Medien Studium

Irgendwas mit Medien – doch was? Hier findest du eine Übersicht über das weite Feld der Medien-Studiengänge. Ganz gleich ob Mediendesign, Medienwissenschaft oder Medienproduktion, ein Medienstudium garantiert dir Einblicke in ein spannendes und abwechslungsreiches Feld an der Speerspitze von Digitalisierung und Globalisierung.

Allgemeine Infos zum Medien Studium

Das Medien Studium gibt es so nicht. Stattdessen solltest du dich auf den Bereich fokussieren, der dich am meisten interessiert. Du hast eine künstlerische Ader und willst Medienformate selbst erstellen? Dann könnte Medienproduktion die richtige Wahl für dich sein. Du hast gestalterisches Talent? Dann ist ein Design Studium etwas für dich. Du bist technisch versiert? Sieh dich doch mal in der Medieninformatik und Medientechnik um. Du hast ein Gespür für wirtschaftliche Zusammenhänge und Marketing? Vielleicht passt ein Medienmanagement Studium zu dir.

Technik, Informatik und Management interessieren dich alle und du möchtest dich noch nicht festlegen? Dann eignet sich das Studium Digitale Medien. Dein Interesse liegt darin, wie wir Medien nutzen und wie sie uns beeinflussen? Willkommen in Medienpsychologie und Medienpädagogik! Du hast eine Neigung zum abstrakten Denken und arbeitest gerne theoretisch? Denk doch mal über Medienwissenschaft nach.

Auf einen Blick

Bachelor

Dauer: 6-7 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Fernstudium

Alle Infos zu den verschiedenen Studienformen

Abschluss:

  • Meistens: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Seltener: Bachelor of Science (B.Sc.), Bachelor of Engineering (B.Eng.) oder Bachelor of Fine Arts (B.F.A.)

Infos zu den unterschiedlichen Bachelorabschlüssen

Passende Hochschulen finden

eine Gruppe von Personen vor einem Schreibtisch

Dich spricht ein Medien Studium an? Du bist auf der Suche nach der passenden Hochschule? Dann wirf doch mal einen Blick auf unser Partnerportal Medien-studieren.net. Dort findest du nicht nur weitere Infos zum Medien Studium, sondern auch die passenden Hochschulen.

Hochschulen finden

Bachelor (Auszug)

Alle Ergebnisse

Master & MBA (Auszug)

Alle Ergebnisse

Studieninhalte

Auch wenn sich Medien-Studiengänge stark unterscheiden, ist ihnen eines natürlich gemein: Medienkompetenz. In allen Medien-Studiengängen lernst du wissenschaftlich-theoretische Grundlagen und Methoden in der Analyse von Medien. Abgesehen davon hat aber jedes Medienstudium seinen ganz eigenen Geschmack. Denn ein und dasselbe Studium unterscheidet sich von Hochschule zu Hochschule teilweise drastisch, da die Hochschulen eigene Schwerpunkte haben.

Deswegen gilt: Egal für welches Medienstudium du dich entscheidest, vergleiche vor deiner Bewerbung unbedingt Studien- und Modulpläne, um sicher zu sein, dass du auch studieren kannst, was dich interessiert.

Übliche Module im Medien Studium

  • Medientheorie
  • Medienanalyse
  • Medienästhetik
  • Medienwirkung
  • Mediengestaltung

Mögliche Schwerpunkte

  • Analoge, digitale und übergreifende Medien
  • Audiovisuelle Kommunikation
  • Marketing
  • Medienrecht
  • Journalismus

Voraussetzungen

Formal:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschule bzw. Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • Evtl. gleichwertige Berufsqualifikation
  • Evtl. Nachweis von Englischkenntnissen

Persönlich:

  • Fähigkeit zum analytischen und kritischen Denken

Numerus Clausus

Die meisten Medien-Studiengänge erfreuen sich großer Beliebtheit. An staatlichen Hochschulen sind sie deswegen häufig zulassungsbeschränkt und je nach Fach und Hochschule ist der NC recht hoch. Besonders in der Medienpsychologie und Medienwissenschaft liegt der NC oft im Einserbereich.

Allerdings finden sich auch auf staatlicher Seite meistens zulassungsfreie Alternativen. Sollte dir die Auswahl an staatlichen Hochschulen in deinem Interessensgebiet aber zu klein sein, kannst du dich auch immer noch bei privaten Hochschulen umsehen. Dort spielt der NC eine untergeordnete Rolle.

NC-Beispiele für Medienstudiengänge

Wir haben für dich einige NC-Beispiele der letzten Semester für Medien herausgesucht, so kannst du dir einen schnellen Überblick verschaffen:

Hochschule

Studiengang

Semester

NC

Wartesemester

HS Düsseldorf

Medientechnik

Wintersmester 2016/2017

3,0

4 (Losverfahren)

Uni Marburg

Medienwissenschaft

Wintersmester 2016/2017

2,5

5

HS München

Medieninformatik

Wintersmester 2016/2017

2,2

8

HS Ostwestfalen-Lippe

Medienproduktion

Wintersmester 2016/2017

2,7

2

Hochschule RheinMain

Medienmanagement

Wintersmester 2016/2017

2,2

7

Bewerbung

Fast alle Medien-Studiengänge, mit Ausnahme der wissenschaftlichen, werden auch an privaten Hochschulen angeboten. Dort gibt es häufig Bewerbungsverfahren, die Motivationsschreiben, Auswahlgespräche und Eignungstests einschließen. Bei den künstlerischen Studiengängen verlangen staatliche wie private Hochschulen meistens auch Arbeitsproben in einer Mappe. Am besten informierst du dich bei den Hochschulen selbst, wie die Bewerbung für einen bestimmten Studiengang bei ihnen funktioniert.

Fristen

Staatliche Hochschulen:

Sommersemester: bis 15. Januar
Wintersemester: bis 15. Juli

Private Hochschulen:

Private Hochschulen legen ihre Frist oft individuell fest, sodass der Termin variieren kann – manchmal werden Bewerbungsfristen auch zum Schluss noch mal verlängert.

Berufsperspektiven

Deine Berufsaussichten kommen ganz darauf an, was du studierst. Während manche Studiengänge - wie beispielsweise Medieninformatik - sehr gute Jobmöglichkeiten bieten, müssen Absolventen der Medienwissenschaft bei der Jobsuche etwas kreativer sein.

Viele Absolventen im Medienbereich finden sich in der Werbe- und Marketingbranche oder in der Öffentlichkeitsarbeit und PR bei Unternehmen wieder. Das gilt aber natürlich nicht für die Designer und Praktiker, die stattdessen in diversen Medienproduktionsfirmen ein berufliches Zuhause finden können.

Letztlich hängen deine Berufschancen von dir und der individuellen Gestaltung deines Studiums ab. In jedem Fall ist es ratsam, dass du bereits während des Studiums so viel Praxiserfahrung wie möglich sammelst.

Mögliche Jobs und Arbeitgeber

  • Produktion in der Film-, Fernseh- oder Spielebranche
  • Software- und App-Entwicklung
  • Werbeagenturen
  • Unternehmenskommunikation
  • Medienforschung
Ein Mann arbeitet in einem Tonstudio.

Gehalt

Allgemeingültige Aussagen zum Gehalt zu machen, ist immer eine schwierige Angelegenheit, denn es spielen einfach zu viele Faktoren in die Vergütung nach deinem Studium ein: Branche, Unternehmensgröße, Standort, Abteilung, Position, Studienabschluss, evtl. Berufserfahrung etc. – und natürlich auch dein persönliches Verhandlungsgeschick. Bei der Vielseitigkeit der Branche und der Tätigkeitsfelder ist es unmöglich allgemeine Aussagen über Verdienstmöglichkeiten für Medien Absolventen zu treffen. Es stimmt aber, dass du in vielen Bereichen zu Beginn deiner Karriere schlechter bezahlt wirst, da Jobs in den Medien heiß umkämpft sind, was die Gehälter drückt.

Gehaltsbeispiele im Medienbereich

Wir haben dir zur besseren Vorstellung ein paar exemplarische Angaben zum Gehalt herausgesucht:

Position

Branche

Alter & Geschlecht

Gehalt (brutto)

Mediengestalter

Werbung, PR

24, männlich

2.948 Euro

(Junior) Produzentin/TV, Werbung

Medien, Presse

26, weiblich

2.428 Euro

Unternehmenskommunikation

Luftfahrt

26, weiblich

2.441 Euro

Medienpädagoge

Soziale Einrichtung

30, männlich

2.618 Euro

Social Media Manager

Autoindustrie

29, männlich

3.152 Euro

Quelle: Gehalt.de

Aber denke dran: Diese Zahlen sind nur exemplarisch! Nutze sie ruhig zur Orientierung für deine eigene Gehaltsverhandlung, aber beharre nicht auf eine bestimmte Mindestangabe. Denn wie schon oben geschrieben: Es spielen eine Menge Faktoren in dein Gehalt ein.

Master Medien

Auf einen Blick

Dauer: 2-5 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Fernstudium

Abschluss:

  • Meistens: Master of Arts (M.A.)
  • Seltener: Master of Science (M.Sc.), Master of Engineering (M.Eng.), Master of Business Administration (M.B.A.) oder Master of Education (M.Ed.)

Voraussetzungen

Formal:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium Medien oder
  • Abgeschlossenes Bachelorstudium in einem verwandten Bereich

Persönlich:

  • Fähigkeit zum analytischen und kritischen Denken
Fünf Personen mit Zeitungen, einem Buch, einem Tablet und einem Smartphone stehen an einer Wand.

Der Master vertieft deine Kenntnisse und verfeinert deine Fähigkeiten. Wie auch im Bachelor unterscheiden sich die Studienangebote der Hochschulen teils deutlich. In einigen Bereichen solltest du außerdem darauf achten, dass manche Studiengänge forschungs- und andere anwendungsorientiert ausgelegt sind. Deshalb gilt auch hier: Informieren dich im Vorhinein gründlich und vergleiche Modulpläne.

Medien im Fernstudium

Du stehst bereits mitten im Berufsleben und möchtest dich aber neben dem Job mit einem Medien Studium weiterbilden? Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten Medien auch im Fernstudium zu absolvieren. Auf unserem Partnerportal Studieren-berufsbegleitend.de findest du alle Infos zum Medien Fernstudium.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "drs" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de