Berufswelt

Der Abschluss ist in der Tasche und nun geht es an die Berufswahl. Doch wo soll man starten bei diesem Angebot an unterschiedlichen Branchen und Positionen? Und welche Stellen sind für Berufseinsteiger geeignet? Wir geben dir hier Infos zum Berufseinstieg!

Jobsuche nach dem Studium

Die Studiengangssuche hat dich schon gefordert? Dann haben wir schlechte Nachrichten, denn die Jobsuche wird voraussichtlich nicht einfacher. Denn es gibt nicht nur unzählige Studiengänge, sondern noch viel mehr Stellenausschreibungen – zum Teil mit unterschiedlichen Namen, obwohl sie die gleiche Position beschreiben. Je moderner und internationaler der Name der ausgeschriebenen Stelle ist, desto weniger kann man als Berufseinsteiger normalerweise darunter vorstellen.

Lass dich nicht von der Stellenanzeige entmutigen

Doch lass dich nicht entmutigen, lies dir die Stellenanzeigen genau durch – vor allem das Tätigkeitsprofil. Dort werden deine zukünftigen Aufgaben genauer erläutert. Doch lass dich auch davon nicht abschrecken, denn oft hat man den Eindruck, dass Unternehmen die Eier legende Wollmilchsau suchen. Das kann dazu führen, dass du dich nicht traust, eine Bewerbung loszuschicken, weil du nicht alle Anforderungen erfüllst. Doch das sollte dich nicht abhalten, denn die wenigsten Bewerber können alle Punkte erfüllen, die gefordert werden. Vor allem als Berufseinsteiger kann niemand verlangen, dass du schon eine jahrelange Erfahrung mitbringen kannst. Daher gibt es spezielle Jobangebote für Absolventen.


Welche Jobs gibt es für Absolventen und Berufseinsteiger?

Generation Praktikum?

Man hört viele Geschichten über Absolventen, die sich nach ihrem Abschluss von Praktikum zu Praktikum hangeln, ohne eine feste Anstellung zu bekommen. Wenn du während deines Studiums nicht ausreichend Praxiserfahrung sammeln konntest, kann es hilfreich sein, diese nach dem Studium nachzuholen. Daher ist es nicht verwerflich, wenn du nach deinem Abschluss erst einmal nach einem Praktikum suchst, um dir darüber klar zu werden, in welche Richtung du deine Karriere starten möchtest oder um noch etwas Erfahrung zu sammeln und deinen Lebenslauf damit aufzuhübschen.

Aber du solltest tatsächlich darauf achten, dass du irgendwann den Absprung von Praktika zur Festanstellung schaffst und dich nicht von den Unternehmen als billige Arbeitskraft ausnutzen lässt.

Trainee

Ein üblicher Einstieg für Absolventen sind sogenannte Trainee-Stellen. Diese dauern in der Regel ca. ein Jahr und du erhältst dort Einblicke in die Tätigkeiten innerhalb eines Bereiches, z. B. als Trainee im Online-Marketing oder im Vertrieb. Danach bist du bestens qualifiziert, um dich auf entsprechende Junior-Stellen zu bewerben und „so richtig“ ins Berufsleben zu starten. Das Gehalt fällt noch niedriger aus als bei einer klassischen Anstellung, da du sozusagen immer noch ausgebildet wirst und nicht als volle Arbeitskraft gezählt wirst – obwohl du meistens auch schon eigene Aufgaben bekommst, die du abarbeitest.

Volontariat

Volontariate werden vor allem im redaktionellen, journalistischen und verlegerischen Bereich angeboten, wobei diese Volontariate heutzutage ebenfalls oft als Trainee-Stellen ausgeschrieben sind, da es moderner klingt. Die Dauer eines klassischen Volontariats, bei dem du das journalistische Handwerk erlernst und an weiterbildenden Schulungen teilnimmst, beträgt eigentlich 24 Monate. Heutzutage wirst du aber auch Angebote für 12 oder 15 Monate finden.

Die Bezahlung bei Volontariaten kann ziemlich niedrig ausfallen und liegt häufig nur bei 500 bis 1000 Euro brutto im Monat. Das liegt daran, dass das Gehalt in Verlagshäusern und Redaktionen auch für Festangestellte häufig eher niedrig ausfällt.

Junior-Stellen

Wenn du Glück hast oder wenn du schon während deines Studiums viel Praxiserfahrung sammeln konntest, kannst du auch direkt ins Berufsleben einsteigen – ohne erst den Umweg über ein weiteres „Ausbildungsjahr“ als Praktikant, Trainee oder Volontär zu gehen.

Stellen für Berufseinsteiger werden – besonders im wirtschaftlichen Bereich – häufig mit dem Zusatz „Junior“ versehen, Stellen für erfahrene Experten haben ein „Senior“ in der Titelbezeichnung. So kannst du direkt erkennen, ob die Stelle für deinen Kenntnisstand geeignet ist. Mögliche Stellen sind beispielsweise Junior-Consultant oder Junior-Salesmanager.


Welche Jobs für welchen Fachbereich?

Nicht jeder Studiengang bereitet auf ein konkretes Studium vor, gerade die Geisteswissenschaften sind da sehr offen gestaltet. Das hat natürlich viele Vorteile, besonders wenn du dich am Anfang deines Studiums noch nicht festlegen möchtest. Allerdings kann sich diese Freiheit im Laufe des Studiums auch ins Negative umwandeln, wenn du vielleicht anfängst, an deinem Studium zu zweifeln oder der Abschluss in Reichweite ist und du immer noch nicht weißt, in welchen Bereich du gehen möchtest. Daher sind verschiedene Praktika und passende Nebenjobs im Studium für angehende Geisteswissenschaftler noch wichtiger als für Ingenieure oder Informatiker.

Zum einen kannst du dadurch selbst herausfinden, welche Bereiche und welche Jobs dich interessieren, zum anderen haben es beispielsweise Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaftler tatsächlich schwer, direkt nach dem Studium einen Einstieg ins Berufsleben zu finden, da das Studium so theoretisch ist und häufig kein praxisrelevantes Wissen vermittelt. Da haben es Ingenieure, Mediziner oder Juristen deutlich einfacher bei der Jobauswahl, da das Studium schon auf einen bestimmten Fachbereich ausgelegt ist und die Inhalte zudem häufig deutlich praxisorientierter sind.

Wir wollen dir hier aber einige Arbeitsbereiche für ein paar Fachbereiche aufzählen, damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, welche Möglichkeiten du mit deinem Studiengang hast. Ansonsten findest du auch in unseren ausführlichen Studiengangsbeschreibungen genauere Infos zu möglichen Jobs.

Mögliche Jobs für Absolventen in den Sprach-, Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften:

  • Marketing
  • Redaktionen
  • Journalismus
  • Forschung
  • Personalabteilung
  • Consultant in verschiedenen Bereichen

Mögliche Jobs für Ingenieure und Naturwissenschaftler:

  • Bauingenieur
  • Elektrotechniker
  • Mechatroniker
  • Vertrieb
  • Prozessmanagement

Mögliche Jobs für Absolventen im Bereich Informatik:

  • App-Entwickler/Software-Entwickler
  • Administrator
  • Vertrieb
  • IT-Consultant
  • Controlling

Mögliche Jobs für Absolventen im Bereich Gesundheit, Fitness und Soziales:

  • Sozialarbeiter 
  • Leiter bzw. Mitarbeiter in Pflegeeinrichtung
  • Krankenkassen
  • Öffentliche soziale Einrichtungen
  • Fitnessstudios

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de