Medienmanagement Studium

Dein Interesse an Medien erstreckt sich darauf, wie man mit digitalen Formaten Geld verdienen kann oder wie man eine Fernsehshow entwickelt, die man ins Ausland verkaufen kann? Dann bist du im Medienmanagement richtig. Denn der Medienmanager ist der Geschäftsmann beziehungsweise die Geschäftsfrau unter den Medienexperten. 

Allgemeine Infos zum Medienmanagement Studium

Das Medienmanagement Studium gestaltet sich handfester als verwandte Studiengänge. Neben Medienkenntnissen werden dir nämlich auch Einblicke in BWL vermittelt. Hier lernst du alles, was du über die Funktionsweisen, das Innovationspotenzial und die Wirtschaftskraft von Medien wissen musst.

Medienmanagement bietet sich also an, wenn du eher Stratege als kreativer Kopf bist. Möglicherweise wirst du ein bisschen nach deinem Medienmanagement Studium suchen müssen, denn an vielen Universitäten heißt der Studiengang anders (z. B. Angewandte Medien) oder ist in größere Studiengänge eingegliedert (z. B. Sport-, Event- und Medienmanagement).

Auf einen Blick

Bachelor

Dauer: 6 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Fernstudium

Alle Infos zu den verschiedenen Studienformen

Abschluss:

  • Bachelor of Arts (B.A.)

Infos zu den unterschiedlichen Bachelorabschlüssen

Studieninhalte

Wie bei den meisten Studiengängen im Medienbereich gilt auch hier: Wie genau das Studium aufgebaut ist, kommt auf die einzelne Hochschule an. Zwar haben die  Medienmanagement Studiengänge gemeinsam, dass ihr Fokus auf betriebswirtschaftlichen Inhalten liegt, aber die medienspezifischen Inhalte unterscheiden sich teilweise stark.

Manche Hochschulen legen mehr Wert auf technische Aspekte, manche auf juristische Inhalte und wieder andere auf die kreative Seite. Es ist also wichtig, dass du dich im Vorhinein bei den Hochschulen selbst über Studien- und Modulpläne informierst. Mehr oder weniger allen Hochschulen ist aber gemein, dass der Praxisnähe eine große Bedeutung zukommt.

Übliche Module im Medienmanagement Studium

  • Medienbetriebswirtschaft
  • Medien-, Wirtschafts- und Markenrecht
  • Kommunikationsmanagement
  • Markt- und Medienforschung
  • Rechnungswesen

Mögliche Schwerpunkte

  • PR
  • E-Business
  • Entertainment Management
  • Werbepsychologie
  • Journalismus

Voraussetzungen

Formal:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • Evtl. gleichwertige Zugangsvoraussetzung

Persönlich:

  • Analytisches Denkvermögen
  • Mathematische Fähigkeiten 

Numerus Clausus

Solltest du an einer staatlichen Hochschule studieren wollen, ist das Medienmanagement Studium zumeist mit einem NC versehen. An privaten Hochschulen kann dieser aber auch wegfallen. Dort ist manchmal auch möglich, ohne Abitur zu studieren.

NC-Beispiele für Medienmanagement

Wir haben für dich einige NC-Beispiele der letzten Semester für Medienmanagement herausgesucht, so kannst du dir einen schnellen Überblick verschaffen:

Hochschule

Studiengang

Semester

NC

Wartesemester

TU Ilmenau

Medienwirtschaft

Wintersemester 2016/2017

kein NC

-

Jade Hochschule

Medienwirtschaft und Journalismus

Wintersemester 2016/2017

2,6

3

Ostfalia Hochschule

Medienmanagement

Wintersemester 2016/2017

2,8

4

Hochschule RheinMain

Medienmanagement

Wintersemester 2016/2017

2,2

7

Bewerbung

An staatlichen Hochschulen gilt wie gesagt der NC. An privaten Hochschulen musst du in der Regel an Bewerbungsgesprächen oder einem Eignungstests teilnehmen, denn private Hochschulen haben oft ein eigenes Bewerbungsverfahren.

Eine junge Frau sitzt an einem Schreibtisch, telefoniert und macht sich Notizen.

Fristen

Staatliche Hochschulen:

Sommersemester: bis 15. Januar
Wintersemester: bis 15. Juli

Private Hochschulen:

Private Hochschulen legen ihre Frist oft individuell fest, sodass der Termin variieren kann – manchmal werden Bewerbungsfristen auch zum Schluss noch mal verlängert.

Berufsperspektiven

Medienmanager kommen flexibel überall dort zum Einsatz, wo Medien und Wirtschaft aufeinander treffen. Es ist möglich, dass du in der Film- oder Fernsehproduktion an Konzepten arbeitest oder Werbestrategien mitentwickelst. Es kann auch sein, dass du Unternehmen berätst oder IP-Lizenzen handhabst.

Als Medienmanager stehen dir eine Menge Türen offen und die Schnelllebigkeit der Medienbranche sorgt dafür, dass dir spannende Möglichkeiten nie ausgehen. Mit deinen vielseitigen Qualifikationen bist du beruflich bestens aufgestellt.

Mögliche Jobs und Arbeitgeber

  • Produzent in der Film- oder Fernsehbranche
  • Marketing und PR in Unternehmen
  • Lizenzhandel
  • Social-Media-Manager in Unternehmen
  • Unternehmensberatung

Gehalt

Allgemeingültige Aussagen zum Gehalt zu machen, ist immer eine schwierige Angelegenheit, denn es spielen einfach zu viele Faktoren in die Vergütung nach deinem Studium ein: Branche, Unternehmensgröße, Standort, Abteilung, Position, Studienabschluss, evtl. Berufserfahrung etc. – und natürlich auch dein persönliches Verhandlungsgeschick. 

Da Medienmanager sich in einer Fülle von unterschiedlichen Tätigkeiten wiederfinden können, ist es hier besonders schwierig, konkrete Aussagen zu treffen. Prinzipiell kannst du als Berufseinsteiger mit 2.500 bis 3.000 Euro brutto rechnen.

Gehaltsbeispiele für Medienmanagement

Wir haben dir zur besseren Vorstellung ein paar exemplarische Angaben zum Gehalt herausgesucht:

Position

Branche

Alter & Geschlecht

Gehalt (brutto)

Junior Medienmanager

Medien, Presse

26, weiblich

3.645 Euro

PR/Kommunikation

Energie, Wasser, Umwelt

24, weiblich

3.871 Euro

Medienmanager

Medien, Presse

30, männlich

3.643 Euro

Kommunikationsmanager

Unternehmensberatung

26, weiblich

3.418 Euro

Community Management

Werbung, PR

24, weiblich

2.911 Euro

Quelle: Gehalt.de

Aber denke dran: Diese Zahlen sind nur exemplarisch! Nutze sie ruhig zur Orientierung für deine eigene Gehaltsverhandlung, aber beharre nicht auf eine bestimmte Mindestangabe. Denn wie schon oben geschrieben: Es spielen eine Menge Faktoren in dein Gehalt ein.

Master Medienmanagement

Auf einen Blick

Dauer: 3-4 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium

Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Besonderheiten: Die für das Masterstudium erforderliche ECTS-Zahl liegt manchmal höher als die üblichen 180 ECTS. In diesem Fall kannst du deine fehlenden Punkte nachholen.

Voraussetzungen

Formal:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium Medienmanagement oder
  • Abgeschlossenes Bachelorstudium in einem verwandten Bereich
  • Evtl. Nachweis von Englischkenntnissen
Zwei Personen sitzen an einem Schreibtisch mit Diagrammen und Laptops und diskutieren etwas auf einem Tablet.

Der Masterstudiengang Medienmanagement dient vor allem der Vertiefung deiner Kenntnisse aus dem Bachelorstudium. Ähnlich wie dort ist das Studium grundsätzlich betriebswirtschaftlich mit Schwerpunkten, die du selbst wählst. Achte auch hier darauf, dass die Studiengänge oft andere Namen als Medienmanagement haben (z.B. Media and Communication for Digital Business). Solltest du an einem international ausgelegten Studium interessiert sein, gibt es die Möglichkeit, spezialisierte Studiengänge zu absolvieren. Teil der Bewerbung sind häufig der Nachweis von Praxiserfahrung im Medienbereich, ein Eignungsgespräch oder ein Motivationsschreiben.

eine Gruppe von Personen vor einem Schreibtisch

Ausführliche Infos

Dich spricht das Medienmanagement Studium an? Ausführliche Infos zum Studiengang sowie passende Hochschulen dafür findest du auf unserem Onlineportal Medien-studieren.net:

Weitere Infos zum Medienmanagement Studium

War dieser Text hilfreich für dich?

4,50 /5 (Abstimmungen: 2)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "drs" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de