Human Resource Management Studium

Ein Human Resource Management Studium bereitet dich darauf vor, alles, was mit Personal zu tun hat, managen zu können: Personalplanung, -entwicklung, -organisation und natürlich auch Gespräche zu führen, Feedbacks zu geben und generelle/r Ansprechpartner/in zu sein. Spoiler Alert: Das Studium ist praktisch die Zwillingsschwester des Personalmanagement Studiums.

Allgemeine Infos zum Human Resource Management Studium

Human Resources sind das Wissen, die Fähigkeiten, die Motivation und die Leistung der Mitarbeiter/innen eines Unternehmens. Insofern geht es nicht „bloß“ um die reine Anzahl an Mitarbeiter/innen und dessen organisatorisches Management, sondern auch darum, Arbeitsprozesse so zu gestalten, dass sich alle möglichst wohl fühlen und in ihrem Arbeitsumfeld produktiv sein können.

Ist das Human Resource Management Studium insofern einfach die englische Betitelung eines Studiums im Bereich Personalwesen? Ja, schon irgendwie. Allerdings kann jede Hochschule die Schwerpunkte eines Human Resources Studienganges anders setzen, so wie im Personalmanagement auch. So gibt es beispielsweise Studiengänge wie BWL, Wirtschaft oder (International) Business , die einen expliziten Schwerpunkt auf Human Resources setzen, und dann wieder „Voll-Studiengänge“ Human Resources. Letztere werden auch sehr häufig als Masterstudium angeboten, bauen also bereits auf Kenntnissen in Betriebswirtschaftslehre und/oder Personalwesen auf.

Auf einen Blick

Bachelor

Dauer: 6-8 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual (vorwiegend als "Personalmanagement")
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium (vorwiegend als "Personalmanagement")
  • Fernstudium

Alle Infos zu den verschiedenen Studienformen

Abschluss:

  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Bachelor of Arts (B.A.)

Infos zu den unterschiedlichen Bachelorabschlüssen

Passende Hochschulen finden

Auf unserem Partnerportal Personalmanagement-studieren.de findest du unter anderem Universitäten, Akademien und Fachhochschulen, die ein (International) Human Resource Studium und ähnliche Studiengänge anbieten. Hier stellen wir dir schon einmal einige vor:

Studieninhalte

Das Human Resource Management ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe, das war es auch schon, bevor Faktoren wie die Digitalisierung und Globalisierung eine immer größere Rolle spielten.

Neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, durch die du unter anderem einschätzen kannst, wie sich Entscheidungen der Unternehmensführung auf das Personalmanagement und vice versa auswirken, sind auch Managementfähigkeiten sowie psychologisches und kommunikatives Wissen wichtig. So werden manche Studiengänge im Human Resources Management mit einem weiteren Schwerpunkt in der Psychologie verbunden bzw. sind psychologische Unterrichtseinheiten in HR-Studiengängen durchaus üblich. Schließlich geht es nicht nur um das 2004 zum Unwort gewählte „Humankapital“, sondern auch um die Menschen dahinter.

Dies gilt auch für das Management und die Beurteilung neuer Arbeitsprozesse, wie sie sich zum Beispiel durch digitales Arbeiten ergeben, noch mehr in und vermutlich ebenso nach der Coronakrise. Digitale Fragestellungen kommen also üblicherweise ebenfalls im Kontext eines HR Management Studiums auf, es gibt auch entsprechende vertiefende Studiengänge, etwa als Masterstudium.

Darüber hinaus wirst du in der Regel die eine oder andere Einheit zu Recht auf deinem Studienplan finden, denn du solltest zum Beispiel die Grundzüge des Arbeitsrechts kennen.

Kommen wir noch einmal kurz auf das internationale Flair des Begriffes zurück: Passend zur Entlehnung aus dem anglo-amerikanischen Raum sind auch die Studiengänge mitunter auf das Personalmanagement im internationalen Kontext ausgerichtet. Das kann bedeuten, dass du Konzepte aus dem HR-Management anderer Länder kennenlernst, dass du lernst, in einem globalen Konzern die Human Resources zu managen, internationales Recht und Management behandelst und dir Veranstaltungen oder gleich das ganze Studium auf Englisch begegnen. Auch Veranstaltungen zu interkulturellen Aspekten tauchen in manchen Modulhandbüchern auf. Zudem erhältst du häufig die Möglichkeit, ein (Praxis-)Semester im Ausland zu absolvieren. Das alles gilt natürlich erst recht, wenn du auf einen Studiengang International Human Resource Management stößt.

Übliche Module im Human Resource Management Studium

  • (Grundlagen der) Betriebswirtschaftslehre
  • (Grundlagen der) Volkswirtschaftslehre
  • Marktforschung und Statistik
  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts
  • Arbeitsrecht
  • (Internationale) Unternehmensstrategien
  • (Internationales) Marketing
  • (Digitales) Personalmanagement
  • Personalmarketing und Recruiting
  • Personalentwicklung
  • Personalorganisation
  • Global Talent Management
  • Wirtschaftspsychologie
  • Organisations- und Arbeitspsychologie
  • Kommunikationsmanagement und Persönlichkeitsentwicklung

Mögliche Schwerpunkte

Vor allem im Master können weitere Schwerpunkte wie psychologische oder digitale Fragestellungen gesetzt werden; wenn man Human Resources Management in Bezug zu BWL/Management setzt, ist es ja bereits ein Schwerpunkt.

Voraussetzungen

Formal:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschule bzw. Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • einen vergleichbaren Schulabschluss oder
  • eine bestimmte berufliche Qualifikation

Das Fachabitur ermöglicht dir prinzipiell den Zugang zu Studiengängen an Fachhochschulen, kann aber je nach Universität und Bundesland auch den Weg für ein Studium an einer Hochschule freigeben.

Persönlich:

  • Interesse sowohl an „weichen“ Faktoren des Personalmanagements als auch an „harten“ betriebswirtschaftlichen Hintergründen
  • Kommunikatives Wesen
  • Empathie, Interesse an Menschen

Numerus Clausus

Ein Human Resource Management Studium wird häufig an privaten Hochschulen angeboten, die in der Regel nicht auf einen NC setzen. An staatlichen (Fach-)Hochschulen hingegen kann es passieren, dass du einen bestimmten NC vorweisen können musst bzw. Wartesemester anrechnen lassen kannst.

Symbolbild für Personalorganisation

NC-Beispiele für Human Resource Management Studium

Hier sind einige Beispiele für zulassungsbeschränkte Studiengänge im Bereich Human Resources, also auch in verwandten Gebieten:

Hochschule

Studiengang

Semester

NC

Wartesemester

Hochschule Heilbronn

Management und Personalwesen

Wintersemester 2019/2020

3,1

2

Ostfalia Hochschule

Recht, Personalmanagement und -psychologie

Wintersemester 2019/20
SoSe 2020

1,9

alle zugelassen

2


Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Internationales Personalmanagement und Organisation

Wintersemester 2019/2020

2,6

5

Universität Gießen

Wirtschaftswissenschaften,
Vertiefung Human Resources

Wintersemester 2019/2020

alle zugelassen

Bewerbung

Staatliche Hochschulen haben den NC als Kriterium (wenn überhaupt).

Private Hochschulen können dich im Zuge ihres Bewerbungsverfahrens um Unterlagen wie ein Motivationsschreiben bitten oder dich zu einem Bewerbungsgespräch einladen.
Das Interesse an diesen Studiengängen kann recht hoch ausfallen und die Studiengänge haben mitunter eine beschränkte Teilnehmerzahl.

Fristen

Staatliche Hochschulen:

Sommersemester: bis 15. Januar
Wintersemester: bis 15. Juli

Private Hochschulen:

Private Hochschulen können ihre Fristen individueller gestalten. Informiere und bewerbe dich also möglichst frühzeitig.

Berufsperspektiven

Dein prädestinierter Job nach einem Human Resource Management Studium ist naheliegenderweise der des/der Human Resource Managers/Managerin. Das heißt natürlich nicht, dass du genau auf diese Position festgelegt bist bzw. dass sie genauso heißen wird. Folgende berufliche Titel und Bereiche kommen unter anderem für dich in Frage:

Gruppe von Kollegen und Kolleginnen

Mögliche Jobs und Arbeitgeber

  • Personalmanager/in
  • Personalreferent/in
  • Recruiter/in
  • Unternehmensberater/in, vor allem in Hinblick auf personelle Fragen
  • Talent Manager/in
  • Diversity Manager/in
  • Mögliche Arbeitsbereiche
  • Personalentwicklung
  • Personalmarketing
  • Personal(einsatz)planung
  • Recruiting
  • Mitarbeiterbindung
  • Mitarbeitercoachings
  • Internationale Personalarbeit

Arbeitgeber findest du in Unternehmen aller Branchen, die (größere) Personalabteilungen haben sowie in Einrichtungen und Verbänden unterschiedlicher Art (sozial, kulturell, gesundheitlich etc.). Gegebenenfalls kannst du dich mit bestimmten Schwerpunkten im Studium oder Weiterbildungen auf speziellere Bereiche vorbereiten.

 

Gehalt

Erst etwas ganz Wichtiges vorab: Es ist nicht nur schwer, sondern wäre auch unzulässig von uns, dir ganz konkrete Gehaltsprognosen zu machen.
Gehälter variieren stark und sind unter anderem abhängig von deiner Berufserfahrung, der Größe des Unternehmens, der Branche, dem Standort und auch ein wenig von deinem Verhandlungsgeschick. Deshalb listen wir dir einige beispielshafte Gehälter, die du zur ersten Orientierung nutzen kannst, die du aber nicht als absolute Messlatte betrachten solltest.

Gehaltsbeispiele für Human Resource Management

Wir haben dir zur besseren Vorstellung ein paar exemplarische Angaben zum Gehalt herausgesucht:

Position

Branche

Alter & Geschlecht

Gehalt (brutto)

Personalleitung | Recruiting Managerin

Unternehmensberatung

32, weiblich

5.596 Euro

Personalleitung | Head of HR Recruiting & Development

Logistik, Transport, Verkehr

34, weiblich

4.882 Euro

Recruiting | HR Junior Managerin

Werbung & PR

25, weiblich

2.855 Euro

HR Leiterin | HR Managerin

Medien, Presse

25, weiblich

2.063 Euro

Quelle: Gehalt.de (Juni 2020)

Master Human Resource Management

Auf einen Blick

Dauer: 3-4 Semester, manchmal abhängig von einem (optionalen) Auslandssemester oder Praktikum

Form:

  • Vollzeit
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Fernstudium

Abschluss:

  • Master of Science (M.Sc.)
  • Master of Arts (M.A.)
  • Master of Business Administration (M.B.A.)

Voraussetzungen

Formal:

  • in der Regel ein Bachelor (oder gleichwertiger akademischer Grad) im Bereich Human Resources/im Personalmanagement bzw. in verwandten Fächern, manchmal in Kombination mit etwa einem Jahr einschlägiger Berufserfahrung

Es gibt aber auch Masterprogramme, die für alle Bachelorfächer geöffnet sind (ggf. mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung).

Persönlich:

  • wie im Bachelor, zudem die Bereitschaft, bestehende Kenntnisse zu erweitern, zu vertiefen und wissenschaftlich zu beleuchten

Ein Master baut auf deinen wissenschaftlichen Fähigkeiten aus deinem grundständigen Studium auf und spezialisiert dich noch mehr für die Human Resources. Gegebenenfalls hat dein Studiengang zudem einen Schwerpunkt, etwa in Psychologie oder Digitalisierung.

Human Resource Management im Fernstudium

Du hast bereits einen Job, den du für ein Studium nicht aufgeben möchtest? Dann ist ein berufsbegleitendes Studium bzw. ein Fernstudium vielleicht eine gute Lösung für dich! Auf unserem Partnerportal Studieren-berufsbegleitend.de haben wir jede Menge Infos zu diesen Studienformen und auch speziell im Bereich Personalmanagement. Einige Hochschulen, die für dich in Frage kommen, findest du gleich hier:

Personaler im Gespräch

Human Resource Management könnte etwas für dich sein, aber du möchtest dich noch weiter über diesen und verwandte Bereiche informieren? Auf unserem Partnerportal Personalmanagement-studieren.de findest du nicht nur weitere Infos zum (International) Human Resource Management Studium, sondern auch zahlreiche Hochschulen.

Hochschulen finden

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 3)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "drs" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de