Tourismusmanagement Studium

Dich packen regelmäßig Wanderlust und Fernweh? Dann ist die Tourismusbranche der perfekte Ort, um dein Interesse an fremden Ländern und Reisen zum Beruf zu machen. Wenn du einen Studiengang suchst, der dir mit seinen handfesten betriebswirtschaftlichen Inhalten eine Eintrittskarte für diese Branche verschafft, bist du im Tourismusmusmanagement Studium genau richtig!

Allgemeine Infos zum Tourismusmanagement Studium

Die Tourismusbranche ist äußerst wirtschaftsstark und ein Wachstumssektor. Folglich bietet sich dir hier ein abwechslungsreiches Studium, mit dessen Abschluss sich dir viele Berufschancen eröffnen.

Das Tourismusmanagement Studium ist dabei vor allem eines: betriebswirtschaftlich. Daher ist ein Interesse an anderen Ländern und Kulturen für das Studium natürlich sehr hilfreich, aber an mathematischen Fähigkeiten und einem Gespür für wirtschaftliche Zusammenhänge sollte es dir auch nicht fehlen. Dazu kommen noch Sprachkenntnisse, denn natürlich ist das Studium international ausgerichtet.

Auf einen Blick

Bachelor

Dauer: 6 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Fernstudium

Alle Infos zu den verschiedenen Studienformen

Abschluss:

  • Bachelor of Arts (B.A.) oder
  • Bachelor of Science (B.Sc.)

Infos zu den unterschiedlichen Bachelorabschlüssen

Passende Hochschulen finden

Blick aus fliegendem Flugzeug auf Tragfläche

Dich spricht der Studiengang Tourismusmanagement an? Wenn du auf der Suche nach einer passenden Hochschule bist, dann schau doch mal auf unserem Partnerportal Tourismus-studieren.de vorbei. Hier findest du nicht nur weitere Infos zum Tourismusmanagement Studium, sondern auch die richtigen Hochschulen dafür.

Hochschulen finden

Bachelor (Auszug)

IUBH Fernstudium
Tourismusmanagement, Betriebswirtschaft (Spezialisierung Tourismusmanagement oder Luftverkehrsmanagement), General Management (Spezialisierung Strategisches Tourismusmanagement oder Strategisches Luftverkehrsmanagement) IUBH Fernstudium
IUBH Duales Studium
Tourismusmanagement IUBH Duales Studium
AKAD University
Tourismusmanagement AKAD University
accadis Hochschule Bad Homburg
Tourism Marketing Management accadis Hochschule Bad Homburg
bbw Hochschule
Wirtschaftswissenschaften - Tourismusmanagement bbw Hochschule
Bodensee Campus
Gesundheits- und Tourismusmanagement, Outdoor- und Tourismusmanagement, International Tourism Management Bodensee Campus
Campus M21
Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement Campus M21
Cologne Business School
International Tourism Management Cologne Business School
DIPLOMA Hochschule
Tourismusmanagement, BWL (Schwerpunkt Tourismus- und Eventmanagement) DIPLOMA Hochschule
Dr. Buhmann Akademie
Internationales Tourismus-, Kreuzfahrt- & Hospitalitymanagement Dr. Buhmann Akademie
Dresden School of Management
Internationales Tourismus- und Eventmanagement, Internationales Tourismus- und Eventmanagement (Dual) Dresden School of Management
Duale Hochschule Baden-Württemberg - Ravensburg
BWL - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie / Destinations- und Kurortemanagement, BWL - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie / Freizeitwirtschaft, BWL - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie / Reiseverkehr und Reisevertrieb Duale Hochschule Baden-Württemberg - Ravensburg
Duale Hochschule Schleswig-Holstein
BWL | Schwerpunkt Tourismus Duale Hochschule Schleswig-Holstein
EC Europa Campus
Business Management - Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement EC Europa Campus
Euro-FH
BWL & Tourismusmanagement Euro-FH
European Management School (EMS)
International Tourism Management European Management School (EMS)
Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)
Business Management - Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement, Business Management - Internationales Hotel-, Resort- und Cruise-Management Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA)
Fachhochschule Dresden
Tourismus & Event Management (Vollzeit), Tourismus & Event Management (berufsbegleitend) Fachhochschule Dresden
Fachhochschule Graubünden
Tourismus, Service Design, Business Administration - Major Tourism Fachhochschule Graubünden
Fachhochschule Westküste
International Tourism Management Fachhochschule Westküste
Frankfurt University of Applied Sciences
Tourismusmanagement, Aviation and Tourism Management Frankfurt University of Applied Sciences
Hochschule Fresenius
Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement Hochschule Fresenius
Hochschule für angewandtes Management
BWL mit Branchenfokus Tourismus- & Hotelmanagement Hochschule für angewandtes Management
Hochschule Heilbronn
Tourismusmanagement, Hotel- und Restaurantmanagement, International Tourism Management, Nachhaltige Tourismusentwicklung Hochschule Heilbronn
Hochschule Luzern
Business Administration - Tourismus, Business Administration - Mobilität, Business Administration Tourism & Hospitality Management, Business Administration - Tourism Hochschule Luzern
Hochschule Macromedia
Tourismusmanagement Hochschule Macromedia
Hochschule Stralsund
Leisure and Tourism Management, Tourism Development Strategies Hochschule Stralsund
International School of Management (ISM)
Tourism & Event Management, Betriebswirtschaft Tourism & Event Management International School of Management (ISM)
ISBA Duales Studium - Internationale Studien- und Berufsakademie
International Business Management - Schwerpunkt Tourismus- und Eventmanagement ISBA Duales Studium - Internationale Studien- und Berufsakademie
IST-Hochschule für Management
Tourismus Management IST-Hochschule für Management
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Geographie - Freizeit, Tourismus, Umwelt, Tourismus und nachhaltige Regionalentwicklung – Management und Geographie Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
NHL Stenden University of Applied Sciences
Tourismus Management NHL Stenden University of Applied Sciences
PFH Campusstudium
General Management (BWL) - Tourism and Travel Management, Business Administration - Tourismus- und Sportmanagement, General Management (Schwerpunkt Tourism and Travel Management) PFH Campusstudium
PFH Fernstudium
Betriebswirtschaft - Tourismusmanagement, Betriebswirtschaft - Tourismus- und Sportmanagement, Advanced Management - Tourismus- und Sportmanagement PFH Fernstudium
Sabine Blindow Schulen
Tourismus- und Eventmanagement-Assistent/in Sabine Blindow Schulen
SRH Fernhochschule – The Mobile University
Hotel- und Tourismusmanagement, Betriebswirtschaft und Management (Schwerpunkt Hotellerie und Tourismus) SRH Fernhochschule – The Mobile University
SRH Hochschule Berlin
Internationales Tourismus- und Eventmanagement SRH Hochschule Berlin
Alle Ergebnisse

Master & MBA (Auszug)

IUBH Fernstudium
General Management (Spezialisierung Strategisches Tourismusmanagement oder Strategisches Luftverkehrsmanagement), Tourismusmanagement, Betriebswirtschaft (Spezialisierung Tourismusmanagement oder Luftverkehrsmanagement) IUBH Fernstudium
Bodensee Campus
International Tourism Management, Gesundheits- und Tourismusmanagement, Outdoor- und Tourismusmanagement Bodensee Campus
Cologne Business School
International Tourism Management Cologne Business School
EU Business School
Tourism & Hospitality Management, Schwerpunkt Leisure & Tourism Management EU Business School
Fachhochschule Graubünden
Business Administration - Major Tourism, Tourismus, Service Design Fachhochschule Graubünden
Frankfurt University of Applied Sciences
Aviation and Tourism Management, Tourismusmanagement Frankfurt University of Applied Sciences
Hochschule Heilbronn
International Tourism Management, Nachhaltige Tourismusentwicklung, Tourismusmanagement, Hotel- und Restaurantmanagement Hochschule Heilbronn
Hochschule Luzern
Business Administration - Tourism, Business Administration - Tourismus, Business Administration - Mobilität, Business Administration Tourism & Hospitality Management Hochschule Luzern
Hochschule Stralsund
Tourism Development Strategies, Leisure and Tourism Management Hochschule Stralsund
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Tourismus und nachhaltige Regionalentwicklung – Management und Geographie, Geographie - Freizeit, Tourismus, Umwelt Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
PFH Campusstudium
General Management (Schwerpunkt Tourism and Travel Management), General Management (BWL) - Tourism and Travel Management, Business Administration - Tourismus- und Sportmanagement PFH Campusstudium
PFH Fernstudium
Betriebswirtschaft - Tourismus- und Sportmanagement, Advanced Management - Tourismus- und Sportmanagement, Betriebswirtschaft - Tourismusmanagement PFH Fernstudium
Alle Ergebnisse

Studieninhalte

Im Tourismusmanagement Studium wird zunächst der Management-Teil betont. Deshalb kommen zu Beginn vor allem wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen auf dich zu: BWL, VWL, Buchführung, Statistik, Recht etc. Danach folgen dann die Einführungen in die Tourismuswirtschaft mit Kursen wie Internationaler Tourismus, Marketing, Hotelmanagement und so weiter.

Nach dem Grundstudium integrieren die meisten Studiengänge ein Praxissemester, in dem du ein Praktikum absolvieren oder ins Ausland gehen kannst. Danach geht es mit dem Hauptstudium weiter, innerhalb dessen du eigene Schwerpunkte setzen kannst. Hier unterscheiden sich die Hochschulen teilweise in ihrem Angebot, weshalb du ihre Modulpläne vergleichen solltest, bevor du dich für eine Hochschule entscheidest.

Während des ganzen Studiums werden auch Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und eine weitere Fremdsprache) und Soft Skills (Präsentationstechniken, Moderation und Rhetorik) vermittelt.

Übliche Module im Tourismusmanagement Studium

  • BWL
  • Buchführung
  • Statistik
  • Tourismuswirtschaft
  • Investition und Finanzierung

Mögliche Schwerpunkte

  • Hospitality Management
  • Destinationsmanagement
  • Business Travel Management
  • International Tourism Management
  • Online-Management

Voraussetzungen

Formal:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschule bzw. Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • einen vergleichbaren Schulabschluss oder
  • eine bestimmte berufliche Qualifikation
  • evtl. Nachweis von Englischkenntnissen

Persönlich:

  • Kommunikationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen

Numerus Clausus

An staatlichen Hochschulen gibt es für Tourismusmanagement manchmal Zulassungsbeschränkungen in Form des NCs. Meistens liegt er im Zweier-, manchmal auch im Dreier-Bereich. Sollte dein Abi dafür nicht gut genug gewesen sein, gibt es aber auch zulassungsfreie Alternativen.

Eine weitere Möglichkeit stellen private Hochschulen dar, die in der Regel ein eigenes Auswahlverfahren haben und dadurch deinen Abinoten keinen hohen Stellenwert beimessen.

NC-Beispiele für Tourismusmanagement

Wir haben für dich einige NC-Beispiele der letzten Semester für Tourismusmanagement herausgesucht, so kannst du dir einen schnellen Überblick verschaffen:

Hochschule

Studiengang

Semester

NC

Wartesemester

TH Deggendorf

International Tourism Management / Health & Medical Tourism

Wintersemester 2018/2019

kein

-

Karlshochschule

Internationales Tourismusmanagement

Wintersemester 2018/2019

kein

-

Hochschule Rhein-Waal

Nachhaltiger Tourismus

Wintersemester 2018/2019

kein

-

HAW München

Tourismusmanagement

Sommersemester 2019

3,8

7

Hochschule Zittau/Görlitz

Tourismusmanagement

Wintersemester 2018/2019

alle Bewerber zugelassen

-

Bewerbung

Private Hochschule haben oft ihre ganz eigenen Bewerbungsverfahren, die Motivationsschreiben, Auswahlgespräche oder Eignungstests beinhalten können. Die Unterschiede sind zu zahlreich, um hier die genauen Bestimmungen für alle Tourismusmanagement Studiengänge aufzuführen. Am besten informierst du dich bei den Hochschulen selbst darüber, wie ihre Bewerbungsverfahren ablaufen.

Eine Landkarte von Europa mit draufgesteckten Fähnchen

Fristen

Staatliche Hochschulen:

Sommersemester: bis 15. Januar
Wintersemester: bis 15. Juli

Private Hochschulen:

Private Hochschulen legen ihre Frist oft individuell fest, sodass der Termin variieren kann – manchmal werden Bewerbungsfristen auch zum Schluss noch mal verlängert.

Berufsperspektiven

Deine Berufsperspektiven als Tourismusmanagement Absolvent sind gut, denn du bist vielseitig einsetzbar: Reisebüros und -portale, Reiseanbieter, Fluggesellschaften, Kreuzfahrtunternehmen, Freizeit- und Erlebniszentren und Wellnessanbieter haben allesamt Verwendung für Tourismusmanager. Hier kannst du im Produktmanagement, Destinationsmanagement, Kundenmanagement, Personalmanagement, der Qualitätssicherung oder im Marketing arbeiten.

Kommunen und Städte, die ein Interesse daran haben, sich selbst als Reiseziel zu vermarkten, haben ebenfalls eine Verwendung für Tourismusmanager. Je nachdem wie du dein Studium gestaltet hast, kannst du auch ins Hotel- oder Eventmanagement gehen. Dabei hast du stets die Option, dich selbstständig zu machen.

Mögliche Jobs und Arbeitgeber

  • Reisebüros, -portale oder -veranstalter
  • Tourismusplanung in Kommunen und Städten
  • Unternehmensberatung
  • Fluggesellschaften
  • Kreuzfahrtunternehmen
Eine Person schiebt einen Gepäckwagen mit zwei Koffern.

Gehalt

Allgemeingültige Aussagen zum Gehalt zu machen, ist immer eine schwierige Angelegenheit, denn es spielen einfach zu viele Faktoren in die Vergütung nach deinem Studium ein: Branche, Unternehmensgröße, Standort, Abteilung, Position, Studienabschluss, evtl. Berufserfahrung etc. – und natürlich auch dein persönliches Verhandlungsgeschick.

Gehaltsbeispiele für Tourismusmanagement

Wir haben dir zur besseren Vorstellung ein paar exemplarische Angaben zum Gehalt herausgesucht:

Position

Branche

Alter & Geschlecht

Gehalt (brutto)

Produktmanagement

Touristik, Freizeit

27, weiblich

2.899 Euro

Tourismusmanagerin

Großhandel, Technik

32, weiblich

3.116 Euro

Projektleitung

Touristik, Freizeit

33, männlich

1.682 Euro

Teamleitung

Touristik, Freizeit

35, weiblich

2.678 Euro

Tourismusmanagerin

Werbung und PR

36, weiblich

2.101 Euro

Quelle: Gehalt.de

Aber denke dran: Diese Zahlen sind nur exemplarisch! Nutze sie ruhig zur Orientierung für deine eigene Gehaltsverhandlung, aber beharre nicht auf eine bestimmte Mindestangabe. Denn wie schon oben geschrieben: Es spielen eine Menge Faktoren in dein Gehalt ein.

Master Tourismusmanagement

Auf einen Blick

Dauer: 4 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Fernstudium

Abschluss:

  • Master of Arts (M.A.) oder
  • Master of Science (M.Sc.) oder
  • Master of Business Administration (M.B.A.)

Voraussetzungen

Formal:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium Tourismusmanagement oder
  • abgeschlossenes Studium in einem verwandten Bereich
  • evtl. Berufserfahrung

Persönlich:

  • Kommunikationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen

Im Master Tourismusmanagement hast du Möglichkeit, deine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und fachspezifisches Wissen so zu vertiefen, dass du im Berufsleben Führungsaufgaben übernehmen kannst. Hier kannst du dich noch stärker auf die Inhalte spezialisieren, die dich interessieren.

Tourismusmanagement im Fernstudium

Du stehst bereits mitten im Berufsleben und möchtest dich aber neben dem Job mit einem Tourismusmanagement Studium weiterbilden? Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten Tourismusmanagement auch im Fernstudium zu absolvieren. Auf unserem Partnerportal Studieren-berufsbegleitend.de findest du alle Infos zum Tourismusmanagement Fernstudium.

War dieser Text hilfreich für dich?

3,50 /5 (Abstimmungen: 8)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "drs" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de