Hotel- und Restaurantmanagement Studium

Du bist offen und kommunikativ und hast Spaß daran, andere Leute zu bewirten? Dann ist ein Studium in der Gastronomie doch genau das richtige für dich, zum Beispiel Hotel- und Restaurantmanagement. Wir haben hier alle Infos zum Studiengang für dich: Inhalte, Voraussetzungen und Karriereaussichten!

Allgemeine Infos zum Hotel- und Restaurantmanagement Studium

Der Hotel- und Gastronomiebetrieb ist eigentlich klassischerweise eine Ausbildungsbranche. Das sieht man auch am Studienangebot. Bis vor wenigen Jahren noch waren Studiengänge im Bereich Hotellerie sehr selten, in der Gastronomie gab es überhaupt keine passenden Angebote. Dieser Zustand hat sich mittlerweile geändert, auch im Hotellerie- und Gastronomiebereich gibt es nun einige Studiengänge, die dir einen passenden akademischen Abschluss ermöglichen. Denn der Bedarf nach qualifiziertem und gut ausgebildetem Fachpersonal wird auch in dieser Branche immer größer.

Dafür bekommst du im Hotel- und Restaurantmanagement Studium zum einen das betriebswirtschaftliche Hintergrundwissen gepaart mit fachspezifischem Know-how vermittelt.
Aber: Die praktische Erfahrung sollte in der Hotelbranche und der Gastronomie nicht unterschätzt werden, daher sind die Studiengänge zum einen sehr praxisorientiert, zum anderen solltest du aber auch so darauf achten, so viel berufspraktische Erfahrung wie möglich zu sammeln. Denn viele Abläufe kann dir das Studium nicht beibringen, die lernst du erst im Berufsalltag.

Tipp: Damit die Auswahl an Studiengängen größer ist, solltest du auch nach „Gastronomiemanagement“ suchen – inhaltlich überschneiden sich diese Studiengänge in den meisten Punkten. Auch unter klassischen BWL-, International Business oder Tourismusmanagement-Studiengängen wirst du fündig, da diese häufig einen Schwerpunkt im Bereich Hotel- und Gastronomiemanagement haben. 

Auf einen Blick

Bachelor

Dauer: 6-7 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual
  • Fernstudium

Alle Infos zu den verschiedenen Studienformen

Abschluss:

  • Bachelor of Arts (B.A.)

Infos zu den unterschiedlichen Bachelorabschlüssen

Besonderheiten:

  • Auslands-/Praxissemester in der Regel verpflichtend
Restaurantmanager steht vor gedecktem Tisch

Passende Hochschulen finden

Rezeptionistin lächelt in Kamera

Dich spricht der Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement an? Du bist auf der Suche nach der passenden Hochschule? Auf unserem Partnerportal Hotelmanagement-studieren.de findest du nicht nur weitere Infos über das Hotel- und Restaurantmanagement Studium, sondern auch zahlreiche passende Hochschulen.

Hochschulen finden

Studieninhalte

Der Bachelor Hotel- und Restaurantmanagement ist vor allem ein betriebswirtschaftlicher Studiengang, das bedeutet, ein Großteil der Veranstaltungen und Module behandelt wirtschaftswissenschaftliche Inhalte. Darauf aufbauend kommt im Laufe des Studiums das fachspezifische Wissen hinzu, also Module im Bereich Hotelmanagement und Restaurantmanagement.

Häufig liegt ein Fokus im Hotel- und Restaurantmanagement Studium auch auf dem internationalen Aspekt, der dieser Branche innewohnt. Das bedeutet, Englisch spielt eine große Rolle im Studium, eventuell sogar eine zweite Fremdsprache. Es ist also von Vorteil, wenn es dir leicht fällt, Fremdsprachen zu lernen und du solltest keine Hemmungen haben, diese auch zu benutzen.

Übliche wirtschaftswissenschaftliche Module

  • Allgemeine BWL
  • Mathematik & Statistik
  • Personalwesen
  • Rechnungswesen
  • Marketing

Übliche fachspezifische Module

  • Systemgastronomie
  • Grundlagen des Hotel- und Gastronomiemanagements
  • Qualitätsmanagement
  • Yield Management
  • Individualgastronomie

Voraussetzungen

Formal:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschule bzw. Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • einen vergleichbaren Schulabschluss oder
  • eine bestimmte berufliche Qualifikation
  • evtl. ein Nachweis über bestimmte Fremdsprachenkenntnisse durch TOEFL, IELTS etc.

Persönlich:

  • Serviceorientierung und Qualitätsbewusstsein
  • Gastfreundlichkeit
  • Interesse an Wirtschaftsthemen
  • Zahlenverständnis
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke

Numerus Clausus

Das Angebot für Bachelorstudiengänge in Hotel- und Restaurantmanagement ist immer noch relativ klein oder wird nur als Schwerpunkt eines BWL-Studiums angeboten. Daher gibt es nicht viele Angaben zu den NC-Werten.

Junge Frau sitzt am Laptop und macht sich Notizen

NC-Beispiele für Hotel- und Restaurantmanagement

Wir haben für dich einige NC-Beispiele der letzten Semester für Hotel- und Gastronomiemanagement herausgesucht, so kannst du dir einen schnellen Überblick verschaffen:

Hochschule

Studiengang

Semester

NC

Wartesemester

HS Heilbronn

Hotel- und Gastronomiemanagement

Kein NC, sondern Auswahlverfahren

Jade Hochschule

Tourismuswirtschaft – BWL der Hotellerie und Gastronomie

Wintersemester 2018/19

3,8

-

Bewerbung

An privaten Hochschulen wird kein NC erhoben, stattdessen werden die Bewerber über ein internes Auswahlverfahren ausgewählt. Dafür reichst du alle geforderten Unterlagen ein (genaue Angaben findest du auf der Homepage der Hochschule) und wartest auf deinen Bescheid, wie der weitere Ablauf ist – das heißt, ob du zum Auswahlverfahren eingeladen wirst oder nicht.

Bei staatlichen Hochschulen, die den Studiengang zulassungsbeschränkt haben, reichst du ebenfalls alle Unterlagen ein und kannst dann nur warten, wie der NC ausgefallen ist. Je nachdem bekommst du einen Zulassungsbescheid oder einen Ablehnungsbescheid.

Fristen

Staatliche Hochschulen:

Sommersemester: bis 15. Januar
Wintersemester: bis 15. Juli

Private Hochschulen:

Private Hochschulen legen ihre Frist oft individuell fest, sodass der Termin variieren kann – manchmal werden Bewerbungsfristen auch zum Schluss noch mal verlängert.

Berufsperspektiven

Akademiker sind in der Hotel- und Gastronomieszene noch relativ selten – aber sehr gerne gesehen, vor allem auf der Managementebene und in Führungspositionen. Deine Chancen stehen also gut, nach deinem Studium direkt einen passenden Job zu finden. Aber auch hier gilt: Ohne Praxiserfahrung wird es schwierig, versuche also, möglichst viele passende Praktika und Nebenjobs zu absolvieren.

Mögliche Jobs und Arbeitgeber

  • Hotelketten
  • Kreuzfahrtgesellschaften
  • Messe- und Kongressanbieter
  • Systemgastronomie
  • Catering-Anbieter

Gehalt

Allgemeingültige Aussagen zum Gehalt zu machen, ist immer eine schwierige Angelegenheit, denn es spielen einfach zu viele Faktoren in die Vergütung nach deinem Studium ein: Branche, Unternehmensgröße, Standort, Abteilung, Position, Studienabschluss, evtl. Berufserfahrung etc. – und natürlich auch dein persönliches Verhandlungsgeschick.

Trotz Studium ändert sich in vielen Fällen allerdings nichts daran, dass das Gehalt in der Hotellerie und erst recht der Gastronomie vergleichsweise schlecht ausfällt. Durch dein Studium bist du zwar grundsätzlich für Positionen im Management bzw. leitende Positionen qualifiziert, doch im direkten Vergleich mit anderen Branchen schneidet die Servicebranche immer noch schlecht ab. Natürlich spielen die oben genannten Faktoren eine entscheidende Rolle bei deinem Gehalt, aber im Schnitt verdienst du als Berufsanfänger ca. 2.000-2.500 Euro brutto im Monat.
Aber: Gerade in der Hotelbranche kannst du ziemlich schnell aufsteigen und dadurch auch mehr verdienen.

Gehaltsbeispiele für Hotel- und Restaurantmanagement

Wir haben dir zur besseren Vorstellung ein paar exemplarische Angaben zum Gehalt herausgesucht:

Position

Branche

Alter & Geschlecht

Gehalt (brutto)

Restaurantleiter

Hotel und Gaststätten

28, weiblich

2.226 Euro

Food and Beverage Management

Hotel und Gaststätten

31, männlich

2.960 Euro

Food and Beverage Management

Hotel und Gaststätten

24, männlich

2.724 Euro

Leitung Restaurant

Hotel und Gaststätten

30, weiblich

2.675 Euro

Betriebsleiter Gastronomie

Hotel und Gaststätten

34, männlich

4.302 Euro

Quelle: Gehalt.de

Aber denke dran: Diese Zahlen sind nur exemplarisch! Nutze sie ruhig zur Orientierung für deine eigene Gehaltsverhandlung, aber beharre nicht auf eine bestimmte Mindestangabe. Denn wie schon oben geschrieben: Es spielen eine Menge Faktoren in dein Gehalt ein.

Master Hotel- und Restaurantmanagement

Während schon der Bachelor nicht allzu häufig vertreten ist, sieht es mit einem Master in Hotel- und Restaurantmanagement noch schlechter aus. Denn in Deutschland gibt es momentan gar kein passendes Studienangebot. Eine Möglichkeit ist es, im Ausland nach Masterstudiengängen zu suchen.

Hotel- & Restaurantmanagement im Fernstudium

Du stehst bereits mitten im Berufsleben und möchtest dich aber neben dem Job mit einem Hotel- & Restaurantmanagement weiterbilden? Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten Hotel- & Restaurantmanagement auch im Fernstudium zu absolvieren. Auf unserem Partnerportal Studieren-berufsbegleitend.de findest du alle Infos zum Fernstudiengang.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "drs" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de