Kunststofftechnik Studium

Du tüftelst gerne und hast Spaß am Entwickeln neuartiger Materialien? Mit einem Kunststofftechnik Studium kannst du das zu deinem Beruf machen. Denn Kunststoff ist das Material der Zukunft und aus der Industrie und dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wir haben hier alle Infos für dich zum Studiengang: Inhalte, Voraussetzungen und Karriereaussichten!

Allgemeine Infos zum Kunststofftechnik Studium

Kunststoffe begegnen uns im Alltag überall, z. B. im Auto, beim Smartphone und Laptop oder bei Verpackungen. Doch die wenigsten denken darüber nach, wie die Kunststoff-Gegenstände konstruiert und produziert werden. Wenn du dich für ein Kunststofftechnik Studium entscheidest, sieht das anders aus, denn der ingenieurwissenschaftliche Studiengang beschäftigt sich mit diesem vielseitigen Material und befähigt die Absolventen dazu, innovative und zukunftsorientierte Produkte aus Kunststoff zu entwickeln.

Fließband mit Kunststoffflaschen darauf

Auf einen Blick

Bachelor

Dauer: 6-7 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual
  • Fernstudium

Alle Infos zu den verschiedenen Studienformen

Abschluss:

  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Infos zu den unterschiedlichen Bachelorabschlüssen

Besonderheiten:

  • Viele duale Studienangebote
  • Oft ist ein Praxissemester verpflichtend

Studieninhalte

Das Bachelorstudium Kunststofftechnik überschneidet sich inhaltlich in vielen Punkten mit einem klassischen Maschinenbau Studium – gerade in den ersten Semestern, in denen die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt werden. Erst im Laufe des Studiums kommen dann die fachspezifischen Module hinzu, die dich zum Experten im Bereich Kunststoffverarbeitung machen. Dabei wird häufig auch dem Aspekt der Nachhaltigkeit ein besonderer Platz im Curriculum eingeräumt, denn das umweltgerechte Produzieren sowie passende Stoffe werden immer wichtiger.

Je nach Hochschule gehören auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie die Vermittlung von Soft Skills wie Rhetorik oder Moderationstrainings zum Studienplan.

Übliche ingenieurwissenschaftliche Module

  • Mathematik
  • Technische Mechanik
  • Konstruktion und Maschinenelemente
  • Einführung in die Elektrotechnik
  • Werkstoffkunde

Übliche Module in der Kunststofftechnik:

  • Konstruktionslehre
  • Produktgestaltung
  • Spritzguss
  • Kunststoffverarbeitung
  • Polymerchemie

Voraussetzungen

Formal:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschule bzw. Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • einen vergleichbaren Schulabschluss oder
  • eine bestimmte berufliche Qualifikation
  • evtl. Vorpraktikum erforderlich

Persönlich:

  • Technisches Interesse
  • Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen

Numerus Clausus

Es gibt gute Nachrichten, wenn du deinen Bachelor in Kunststofftechnik absolvieren möchtest, denn der Studiengang ist in der Regel zulassungsfrei. Häufig wird ein Vorpraktikum bzw. praktische Erfahrung gefordert, aber die Bewerberauswahl wird nicht durch einen NC beschränkt.

NC-Beispiele für Kunststofftechnik

Gute Nachrichten, denn der Studiengang Kunststofftechnik ist in der Regel zulassungsfrei. Deinem Studium steht also nichts mehr im Weg.

Hochschule

NC

OTH Amberg-Weiden

zulassungsfrei

HS Darmstadt

zulassungsfrei

 

FH Südwestfalen

zulassungsfrei

Bewerbung

Da das Kunststofftechnik Studium in der Regel zulassungsfrei ist, ist auch die Bewerbung sehr einfach. Denn bei freien Studiengängen reichst du einfach die geforderten Unterlagen an der Hochschule ein und kannst dich dann einfach einschreiben.

Private Hochschulen wählen oft nach einem internen Auswahlverfahren aus, dazu kann ein Eignungstest und ein persönliches Gespräch gehören. Für den genauen Ablauf wendest du dich aber am besten direkt an die jeweilige Hochschule bzw. deren Studienberatung, dort erfährst du alle Einzelheiten.

Fristen

Staatliche Hochschulen:

Sommersemester: bis 15. Januar
Wintersemester: bis 15. Juli

Private Hochschulen:

Private Hochschulen legen ihre Frist oft individuell fest, sodass der Termin variieren kann – manchmal werden Bewerbungsfristen auch zum Schluss noch mal verlängert.

Berufsperspektiven

Grundsätzlich sind die Aussichten im Bereich Kunststofftechnik sehr positiv, denn Kunststoffe sind vielseitig einsetzbar und werden in nahezu jedem Bereich benutzt. Dementsprechend groß ist das Einsatzgebiet für Absolventen der Kunststofftechnik – denn Kunststofftechnik ist immer noch ein ingenieurwissenschaftlicher Studiengang und die Nachfrage nach Ingenieuren wird eher noch größer in der Zukunft.

Kunststoff ist ein zukunftsorientiertes Material, aus dem sich noch viel entwickeln kann und dementsprechend gut sind die Jobchancen: ob in der Produkt- oder in der Materialentwicklung oder in der Kunststoffverarbeitung – Ingenieure der Kunststofftechnik sind gefragte Spezialisten.

Mögliche Jobs und Arbeitgeber

  • Automobilindustrie
  • Luft- und Raumfahrt
  • Medizintechnik
  • Sportartikelhersteller
Kunststofftechniker steht an 3D-Drucker

Gehalt

Allgemeingültige Aussagen zum Gehalt zu machen, ist immer eine schwierige Angelegenheit, denn es spielen einfach zu viele Faktoren in die Vergütung nach deinem Studium ein: Branche, Unternehmensgröße, Standort, Abteilung, Position, Studienabschluss, evtl. Berufserfahrung etc. – und natürlich auch dein persönliches Verhandlungsgeschick.

Wie eigentlich immer nach einem Ingenieurstudium kannst du mit einem vergleichsweise guten Gehalt rechnen – auch schon direkt nach deinem Bachelorabschluss. Dementsprechend ist ein Einstiegsgehalt von 3.000 Euro brutto im Monat nicht ungewöhnlich und kann je nach Abschluss und mit einigen Jahren Berufserfahrung schnell steigen.

Gehaltsbeispiele für Kunststofftechnik

Wir haben dir zur besseren Vorstellung ein paar exemplarische Angaben zum Gehalt herausgesucht:

Position

Branche

Alter & Geschlecht

Gehalt (brutto)

Verfahrenstechniker | Kunststofftechniker

Kunststoff, Gummi, Glas, Keramik

23, männlich

4.592 Euro

Kunststofftechniker

Kunststoff, Gummi, Glas, Keramik

31, männlich

3.726 Euro

Maschinenbauingenieur | Kunststofftechniker

Kunststoff, Gummi, Glas, Keramik

35, männlich

4.231 Euro

Verfahrenstechniker | Kunststofftechniker

Bau

22, männlich

5.612 Euro

Verfahrenstechniker | Kunststofftechniker

Kunststoff, Gummi, Glas, Keramik

34, männlich

3.279 Euro

Quelle: Gehalt.de

Aber denke dran: Diese Zahlen sind nur exemplarisch! Nutze sie ruhig zur Orientierung für deine eigene Gehaltsverhandlung, aber beharre nicht auf eine bestimmte Mindestangabe. Denn wie schon oben geschrieben: Es spielen eine Menge Faktoren in dein Gehalt ein.

Master Kunststofftechnik

Auf einen Blick

Dauer: 3-4 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium

Abschluss:

  • Master of Engineering (M.Eng.)

Besonderheiten: 

  • Gibt insgesamt nicht viele Masterangebote, aber das Angebot wird durch noch spezialisiertere Angebote erweitert

Voraussetzungen

Formal:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium in fachverwandtem Bereich
  • evtl. bestimmte Bachelornote

Persönlich:

  • Zahlenverständnis
  • Technisches Interesse
Im Vordergrund ein Plastikteil, im Hintergrund zwei Studierende an 3D-Drucker

Grundsätzlich werden im Masterstudium Kunststofftechnik die vermittelten Inhalte aus dem Bachelorstudium noch einmal vertieft. Es gibt einige Angebote für einen Master Kunststofftechnik, es gibt allerdings auch einige noch spezialisiertere passende Studiengänge wie z. B. „Polymer Materials Science“ an der Hochschule Merseburg. Es lohnt sich also auch, den Suchradius etwas zu erweitern, damit du auch wirklich den passenden Studiengang für dich findest. Mit einem noch konkreteren Studiengang machst du dich dementsprechend zu einem Spezialisten in einem kleinen Bereich.

Ausführliche Infos

Dich spricht der Studiengang Kunststofftechnik an? Dann findest du in unserem großen Onlineportal Ingenieurwesen-studieren.de noch ausführlichere Infos und passende Hochschulen, um die richtige Entscheidung für dein Studium zu treffen:

Ingenieurwesen-Studieren.de

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "drs" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de