Informationstechnik Studium

Vom Smartphone über das Auto bis zum Kühlschrank – Informationstechnik steckt überall drin. Die Branche ist äußerst zukunftsträchtig und dynamisch. Du suchst ein Studium, mit dem du dein Interesse an Computern und technisches Geschick in einen Beruf mit viel Perspektive ummünzen kannst? Dann bist du im Informationstechnik Studium richtig! Informieren dich hier über Studieninhalte, Voraussetzungen und Berufsperspektiven!

Allgemeine Infos zum Informationstechnik Studium

Informationstechnik ist der Schlüssel zur Bewältigung vieler gesellschaftlicher Herausforderung. Egal ob Energiewende, demografischer Wandel oder Elektromobilität – als Informationstechniker kannst in vielen spannenden Bereichen arbeiten. Das Studium wird dabei meistens im Verbund mit Elektrotechnik angeboten. Es verbindet Naturwissenschaft, Informatik und verschiedene technische Disziplinen. Durch Laborarbeit und Praktika kannst du praktische Erfahrung sammeln.

Ein Computerchip wird hergestellt.

Auf einen Blick

Bachelor

Dauer: 6-8 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Fernstudium

Alle Infos zu den verschiedenen Studienformen

Abschluss:

  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Infos zu den unterschiedlichen Bachelorabschlüssen

Besonderheiten: Kann auch auf Diplom studiert werden.

Passende Hochschulen finden

Dich spricht der Studiengang Informationstechnik an? Du bist auf der Suche nach der passenden Hochschule? Auf unserem Partnerportal Ingenieurwesen-studieren.de findest du nicht nur weitere Infos zum Informationstechnik Studium, sondern auch zahlreiche passende Hochschulen.

Hochschulen finden

Studieninhalte

Das Grundstudium der Informationstechnik, also die ersten drei bis vier Semester, besteht aus Mathematik, Physik, Informatik und Elektrotechnik. Im Hauptstudium hast du dann die Möglichkeit, dich zu spezialisieren und Module spezifisch zu den Feldern der Informationstechnik zu belegen, die dich am meisten interessieren. Die Möglichkeiten sind zahlreich: Automatisierungstechnik, Energietechnik, Medizintechnik etc. Während das Grundstudium an den Hochschulen immer recht ähnlich gestaltet ist, unterscheiden sich die Angebote im Aufbaustudium teils deutlich. Am besten vergleichst du also die Modul- und Studienpläne der verschiedenen Hochschulen, um sicherzugehen, dass du auch studieren kannst, was dich interessiert.

Übliche Module im Informationstechnik Studium

  • Mathematik
  • Physik
  • Informatik
  • Elektrotechnik
  • Mikroprozessortechnik

Mögliche Schwerpunkte

  • Automatisierungstechnik
  • Energietechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Mikrosystem- und Halbleitertechnik
  • Technische Informatik

Voraussetzungen

Formal:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschule bzw. Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • einen vergleichbaren Schulabschluss oder
  • eine bestimmte berufliche Qualifikation

Persönlich:

  • Computerkenntnisse
  • Technisches Geschick
  • Mathematisches Verständnis
  • Naturwissenschaftliches Verständnis

Numerus Clausus

Die meisten Studiengänge in Informationstechnik sind zulassungsfrei. Selbst wenn es einen NC gibt, liegt der normalerweise im Dreier-Bereich, selten auch im hohen Zweier-Bereich. Prinzipiell kannst du also mit jedem Abi-Schnitt Informationstechnik studieren.

NC-Beispiele für Informationstechnik

Wir haben für dich einige NC-Beispiele der letzten Semester für Informationstechnik herausgesucht, so kannst du dir einen schnellen Überblick verschaffen:

Hochschule

Studiengang

Semester

NC

Wartesemester

Uni Bochum

IT-Sicherheit / Informationstechnik

Wintersemester 2017/2018

2,7

3

TH Nürnberg

Elektrotechnik und Informationstechnik

Wintersemester 2017/2018

kein

-

HAW München

Elektrotechnik und Informationstechnik

Sommersemester 2017

2,7

7

Westfälische Hochschule Zwickau

Informations- und Kommunikationstechnik

Sommersemester 2017

kein

-

HAW Augsburg

Elektrotechnik und Informationstechnik

Wintersemester 2016/2017

3,2

2

Bewerbung

Du kannst Informationstechnik auch an privaten Hochschulen studieren. Zwar ist es für diesen Studiengang nicht immer nötig, aber manchmal musst du dich mit Motivationsschreiben und Bewerbungsmappe bewerben. Gelegentlich kommt noch ein Auswahlgespräch hinzu.

Studenten im Hörsaal machen sich Notizen während einer Vorlesung.

Fristen

Staatliche Hochschulen:

Sommersemester: bis 15. Januar
Wintersemester: bis 15. Juli

Private Hochschulen:

Private Hochschulen legen ihre Frist oft individuell fest, sodass der Termin variieren kann – manchmal werden Bewerbungsfristen auch zum Schluss noch mal verlängert.

Berufsperspektiven

Deine Berufsperspektiven mit einem Informationstechnik Abschluss sind sehr gut. Fachkräfte mit deiner Expertise werden in vielen Branchen gebraucht und es gibt mehr Stellen als Bewerber. Deine Optionen sind die Anstellung und Selbstständigkeit den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, IT, Kommunikationstechnik, Nachrichtentechnik, Energietechnik, Medizintechnik, Verkehrstechnik, Automatisierungstechnik, Mess- und Sensortechnik, Umwelttechnik und Verfahrenstechnik. Wo du letztlich landest, hängt ganz von deinen Interessen und den Schwerpunkten deines Studiums ab. Die häufigsten Tätigkeitsbereiche sind der Betrieb, die Instandhaltung, die Überwachung und die Entwicklung von technischen Systemen. Aber auch in den Bereichen Vertrieb und Qualitätssicherung findet man Informationstechniker.

Mögliche Jobs und Arbeitgeber

  • Automobilbranche
  • Energiewirtschaft
  • Hard- und Softwareentwicklung
  • Medien- und Telekommunikationsunternehmen
  • Medizintechnik
Ein Techniker in Arbeitskleidung betrachtet einen Computerchip.

Gehalt

Allgemeingültige Aussagen zum Gehalt zu machen, ist immer eine schwierige Angelegenheit, denn es spielen einfach zu viele Faktoren in die Vergütung nach deinem Studium ein: Branche, Unternehmensgröße, Standort, Abteilung, Position, Studienabschluss, evtl. Berufserfahrung etc. – und natürlich auch dein persönliches Verhandlungsgeschick.

Schätzungen zur Folge verdienen Informationstechnik Absolventen durchschnittlich 4.000 Euro brutto im Monat. Als Berufseinsteiger kannst mit circa 3.000 Euro rechnen.

Gehaltsbeispiele für Informationstechnik

Wir haben dir zur besseren Vorstellung ein paar exemplarische Angaben zum Gehalt herausgesucht:

Position

Branche

Alter & Geschlecht

Gehalt (brutto)

Elektro- und Informationstechnik

Ingenieurbüro

27, männlich

3.102 Euro

System Engineering

IT-Systemhäuser

28, männlich

3.430 Euro

Informationstechniker

Computer

34, männlich

4.059 Euro

Ingenieur Informationstechnik

Maschinenbau

35, männlich

3.597 Euro

Referent Informationstechnik

Energie, Wasser, Umwelt, Entsorgung

38, männlich

5.159 Euro

Quelle: Gehalt.de

Aber denke dran: Diese Zahlen sind nur exemplarisch! Nutze sie ruhig zur Orientierung für deine eigene Gehaltsverhandlung, aber beharre nicht auf eine bestimmte Mindestangabe. Denn wie schon oben geschrieben: Es spielen eine Menge Faktoren in dein Gehalt ein.

Master Informationstechnik

Auf einen Blick

Dauer: 3-4 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • dual
  • berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Fernstudium

Abschluss:

  • Master of Science (M.Sc.)
  • Master of Engineering (M.Eng.)
  • Master of Education (M.Ed.)

Voraussetzungen

Formal:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium Informationstechnik
  • abgeschlossenes Bachelorstudium in einem verwandten Bereich

Persönlich:

  • Geschick im Umgang mit Computern
  • Technische Begabung
  • Mathematisch-naturwissenschaftliches Verständnis

Im Master Informationstechnologie studierst du deinen Interessen entsprechend. Hier kannst du dich spezialisieren und gezielt auf deine spätere berufliche Laufbahn vorbereiten. Mit dem Masterabschluss bist du nicht nur eine hochqualifizierte Fachkraft, sondern kannst auch Führungsaufgaben übernehmen oder in die Wissenschaft gehen.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "drs" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de