International Relations Studium

Egal ob Wirtschaft, Politik, Recht oder Sozialwissenschaft – das Studium International Relations hat für jeden etwas zu bieten. In unserer globalisierten Welt werden Experten mit einem Blick auf interkulturelle Beziehungen immer wichtiger. Du suchst ein Studium, in dem du über den Tellerrand hinausblicken und lernst, die Welt besser zu verstehen? Dann bist du in International Relations genau richtig.

Allgemeine Infos zum International Relations Studium

Das International Relations Studium gibt dir Einblick in die Systeme und Eigenheiten verschiedenster Nationen. Das Zusammenspiel von Politik, Wirtschaft, Recht und Sozialwissenschaften im internationalen Zusammenhang ist dabei zentraler Bestandteil des Studiums. Mithilfe von Auslandsaufenthalten, Praktika und Sprachbildung stellen die Hochschulen sicher, dass du deine breiten Kenntnisse auch in der Praxis anwenden kannst. Damit wirst du für international agierende Unternehmen, Organisationen und Regierungsstellen interessant.

Auf einen Blick

Bachelor

Dauer: 6-7 Semester

Form: Vollzeit

Alle Infos zu den verschiedenen Studienformen

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Infos zu den unterschiedlichen Bachelorabschlüssen

Besonderheiten: Meistens ist Englisch Unterrichtssprache.

Passende Hochschulen finden

Verschiedene Flaggen vor blauem Himmel

Dich spricht der Studiengang International Relations an? Du bist auf der Suche nach einer passenden Hochschule? Auf unserem Partnerportal Internationales-Management-studieren.de findest du nicht nur weitere Infos zum International Relations Studium, sondern auch zahlreiche passende Hochschulen.

Hochschulen finden

Studieninhalte

Das International Relation Studium setzt sich aus Wirtschafts-, Rechts-, Politik- und Sozialwissenschaft zusammen. Gemäß deinen Interessen kannst du über das obligatorische Studienangebot hinaus auch deinen Schwerpunkt aus diesen Bereichen wählen. Das obligatorische Studienangebot selbst umfasst Grundlagenkurse zu diesen vier Bereichen internationaler Beziehungen. Darüber hinaus ist das Kursangebot jedoch von Hochschule zu Hochschule verschieden. Ob eher Module zu internationalen Organisationen und Menschenrechten, Ethik und Globalisierung oder demografischem Wandel auf dem Programm stehen, kommt ganz auf die Hochschule an. Am besten vergleichst du also die Modulpläne der Hochschulen, bevor du dich irgendwo bewirbst.

Übliche Module im International Relations Studium

  • Staatswissenschaften
  • Politische Philosophie
  • Europäisches Recht
  • Energie- und Umweltpolitik

Mögliche Schwerpunkte

  • Public Governance
  • Religion und internationale Beziehungen
  • Politische Krisen
  • Industrielle Politik
  • Corporate Social Responsibility

Voraussetzungen

Formal:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschule bzw. Fachhochschulreife (Fachabitur) oder
  • Evtl. gleichwertige Berufsqualifikation
  • Englischkenntnisse
  • Evtl. weitere Fremdsprachekenntnisse

Persönlich:

  • Interesse am Weltgeschehen
  • Interesse an fremden Kulturen
  • Sprachtalent

Numerus Clausus

Die meisten International Relations Studiengänge haben keinen NC. Allerdings nutzen viele Hochschulen alternative Auswahlkriterien. Ausnahme ist die TU Dresden, wo der Studiengang Internationale Beziehungen nicht nur zulassungsbeschränkt ist, sondern der NC auch bei satten 1,0 liegt.

NC-Beispiele für International Relations

Wir haben für dich einige NC-Beispiele der letzten Semester für International Relations herausgesucht, so kannst du dir einen schnellen Überblick verschaffen:

Hochschule

Studiengang

Semester

NC

Wartesemester

TU Dresden

Internationale Beziehungen

Wintersemester 2017/2018

1,0

8

TU Dresden

Internationale Beziehungen

Wintersemester 2016/2017

1,0

8

Bewerbung

Die Bewerbung für das Studium International Relations können mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Auswahlgespräch sehr umfangreich sein. Dabei machen sich Auslandserfahrungen, praktische Arbeitserfahrung und soziales Engagement gut. Verpflichtend sind zudem Englischkenntnisse und oftmals auch Kenntnisse einer zweiten modernen Fremdsprache.

Ein blau gefärbter Ausschnitt der Weltkugel mit goldenen Verbindungslinien

Fristen

Staatliche Hochschulen:

Sommersemester: bis 15. Januar
Wintersemester: bis 15. Juli

Private Hochschulen:

Private Hochschulen legen ihre Frist oft individuell fest, sodass der Termin variieren kann – manchmal werden Bewerbungsfristen auch zum Schluss noch mal verlängert.

Berufsperspektiven

International Relations Absolventen finden vor allem bei Regierungen, in der Politik, internationalen Organisationen und Unternehmen Arbeit. In diesen Bereichen können beispielweise das Auswärtige Amt oder die EU, Parteien oder politische Stiftungen, die Weltbank oder UNESCO oder Unternehmensberatungen Anlaufstellen sein. Auch Nichtregierungsorganisationen und die Entwicklungshilfe sind potentielle Tätigkeitsfelder für Experten im Bereich internationaler Beziehungen. Darüber hinaus gibt es Berufsmöglichkeiten in der Bildung, Forschung und dem Journalismus. Letztlich hängt es ganz davon ab, wie du dein Studium gestaltest. Mit deiner Schwerpunktsetzung und mit Praktika kannst du dich in bestimmten Bereichen spezialisieren und so den Berufseinstieg einfacher schaffen.

Mögliche Jobs und Arbeitgeber

  • Diplomatendienst
  • Internationale Organisationen
  • Internationale Hilfsorganisationen
  • Öffentlichkeitsarbeit bei internationalen Unternehmen
  • Fachjournalismus
Eine Reihe von Fahnenstangen mit Fahnen unterschiedlicher Nationen

Gehalt

Allgemeingültige Aussagen zum Gehalt zu machen, ist immer eine schwierige Angelegenheit, denn es spielen einfach zu viele Faktoren in die Vergütung nach deinem Studium ein: Branche, Unternehmensgröße, Standort, Abteilung, Position, Studienabschluss, evtl. Berufserfahrung etc. – und natürlich auch dein persönliches Verhandlungsgeschick.

Gehaltsbeispiele für International Relations

Wir haben dir zur besseren Vorstellung ein paar exemplarische Angaben zum Gehalt herausgesucht:

Position

Branche

Alter & Geschlecht

Gehalt (brutto)

Internationales Projektmanagement

Chemie, Verfahrenstechnik

28, männlich

5.412 Euro

Projektmanagement in der Entwicklungshilfe

Öffentliche Verwaltung, Behörden

29, männlich

3.807 Euro

Export, International Sales

Metall

33, weiblich

2.511 Euro

Berater für internationale Zusammenarbeit

Öffentliche Verwaltung, Behörden

34, männlich

6.384 Euro

Quelle: Gehalt.de

Aber denke dran: Diese Zahlen sind nur exemplarisch! Nutze sie ruhig zur Orientierung für deine eigene Gehaltsverhandlung, aber beharre nicht auf eine bestimmte Mindestangabe. Denn wie schon oben geschrieben: Es spielen eine Menge Faktoren in dein Gehalt ein.

Master International Relations

Auf einen Blick

Dauer: 3-4 Semester

Form: Vollzeit

Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Voraussetzungen

Formal:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium International Relations oder
  • Abgeschlossenes Bachelorstudium in einem verwandten Bereich

Im Master Internation Relations kannst du dich stärker als im Bachelor auf den Bereich internationaler Beziehungen konzentrieren, der dich am meisten interessiert. Entweder du studierst dazu im Master International Relations weiter oder du entscheidest dich für International Relations and Diplomacy, International Relations and Management oder Politics, Administration & International Relations.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 5)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "drs" *:
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de