Schließen
Sponsored

Finanzmanagement Studium

Du interessierst dich für die Welt der Finanzen? Begriffe wie Bilanzen, Steuern und Verzinsung sind für dich keine Fremdwörter und deine Mathekenntnisse sind solide? – Dann könnte ein Finanzmanagement Studium genau das Richtige für dich sein! Hier findest du alle wichtigen Infos rund um Studieninhalte, Zugangsvoraussetzungen, Bewerbung und Gehalt. Zudem listen wir dir Hochschulen, an denen du Finanzmanagement studieren kannst.

Allgemeine Infos

Der Studiengang Finanzmanagement bereitet dich darauf vor, Führungsaufgaben in der Welt der Finanzen erfolgreich meistern zu können. Als studierter Finanzmanager unterstützt du Unternehmen beim Wachstum und bewertest, welche Strategien sich aus finanzieller Sicht am besten bewehren. Zu deinem Aufgabenfeld gehören auch die Erstellung von Liquiditätsplänen, die Kosten-Leistungs-Rechnung, Ermittlung des Kapitalbedarfs und das Auswerten von Kennzahlen – kurz gesagt: du planst und kontrollierst die Finanzen deiner arbeitgebenden Institution.

Um diese Tätigkeiten erfolgreich zu händeln, werden im Finanzmanagement Studium Grundlagen in den Bereichen Controlling, Accounting und Marketing vermittelt. Wie der Name bereits andeutet, beschäftigst du dich intensiv mit dem Management, aber auch BWL und Mathematik nehmen einen großen Stellenwert im Studium ein.

Wenn du eine Karriere auf internationaler Ebene anstrebst, ist das mit diesem Studium auch möglich. Häufig wirst du im Lehrprogramm eines Finanzmanagement Studiengangs Module oder Veranstaltungen zum Wirtschaftsenglisch finden und wie in vielen anderen Bachelorstudiengängen auch, hast du die Möglichkeit ein Auslandssemester oder ein Praktikum im Ausland zu absolvieren. Wie genau diese gestaltet werden, hängt stark von der Hochschule und den spezifischen Studiengangsbestimmungen ab.

Da Finanzmanagement ein beliebtes Fach bei Studenten ist und Finanzmanager überall gebraucht werden, gibt es auch dementsprechend unterschiedliche Studienmodelle, aus denen du wählen kannst. Wenn du gerne mehr praktische Erfahrung während des Studiums sammeln möchtest, ist ein duales Studium vielleicht eine gute Wahl für dich. Wenn du allerdings mehr Flexibilität möchtest, kannst du Finanzmanagement auch als Fernstudium studieren.

Finanzmanagement Studium:

Alle Infos auf einen Blick

Bachelor Finanzmanagement - Studium auf einen Blick

Dauer:

  • 6 Semester

Form:

  • Vollstudium
  • Berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Duales Studium
  • Fernstudium

Alle Infos zu den verschiedenen Studienformen

Abschluss:

Infos zu den unterschiedlichen Bachelorabschlüssen

Besonderheiten:

  • Praktikum im Ausland möglich
  • meist zulassungsbeschränkt

Passende Hochschulen finden

Unser Partnerportal bwl-studieren.com listet Unis, FHs und Akademien, die ein Finanzmanagement Studium und verwandte Studiengänge anbieten. Einige findest du direkt hier:

Studieninhalte

Im Finanzmanagement Studium lernst du wichtige Skills und wirst mit einer Menge Fachwissen ausgestattet. Zum Beispiel lernst du Jahresabschlüsse zu analysieren und daraus Informationen für zukünftiges Handeln zu ziehen. Auch das Planen, Kontrollieren und Koordinieren von Prozessen, die dem Unternehmen zu finanziellen Gewinnen verhelfen, steht auf dem Studienprogramm. Du lernst, wie man ein Unternehmen managt und wie man die finanzielle Situation eines Unternehmens nach außen hin darstellt.

Die konkreten Studieninhalte variieren von Hochschule zu Hochschule und von Studiengang zu Studiengang. Wie oben bereits deutlich wird, hast du im Finanzmanagement Studium einen betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt. Die wichtigsten Inhalte sind die Management-Module und die Grundlagen im Bereich Finanzen. Hierzu zählen Themen wie:

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Bilanzanalyse - Accounting
  • (Internationales) Steuerrecht
  • Unternehmensführung
  • Controlling
  • Marketing
  • Wirtschaftsenglisch
  • Buchführung
  • Projektmanagement

An einigen Hochschulen kannst du dich bereits im Bachelor auf einen dieser Bereiche spezialisieren oder zum Beispiel einen internationalen Schwerpunkt setzten. Andere Schwerpunkte können auch Steuerrecht, Consulting, Business Communication, General Management, Nachhaltige Unternehmensführung, Wirtschaftsprüfung oder Internationales Marketing sein. Wenn du genauere Informationen zu den Studieninhalten haben möchtest, lohnt sich ein Blick ins Modulhandbuch oder auf den Studienverlaufsplan.

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen:

Zu den formalen Voraussetzungen gehört in der Regel das Abitur oder das Fachabitur mit dem entsprechenden wirtschaftlichen Schwerpunkt. Auch mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und Berufserfahrung erwirbst du eine Hochschulzugangsberechtigung und kannst ein Studium im Bereich Finanzmanagement absolvieren. Je nach Studiengang und Hochschule können auch weitere Voraussetzungen wie Nachweise für Englischkenntnisse oder das erfolgreiche Bestehen eines Eignungstests gegeben sein. In vielen Fällen wird auch ein absolviertes Praktikum vor Studienbeginn verlangt. Informiere dich also unbedingt bei der Hochschule deiner Wahl, welche individuellen Voraussetzungen du erfüllen musst.

Persönliche Voraussetzungen:

Neben formalen Voraussetzungen sollte man auch einige persönliche Voraussetzungen mitbringen, um das Finanzmanagement Studium erfolgreich meistern zu können. Das Wichtigste ist, dass du Interesse an Finanzen und wirtschaftliche Themen hast. Damit hast du schon mal die größte Voraussetzung erfüllt. Ansonsten sind gute Mathematikkenntnisse unerlässlich und verschaffen dir einen klaren Vorteil im Studium. Auch ein sehr gutes Verständnis für Logik und Zahlen helfen dir, durch das Finanzmanagement Studium zu kommen.

Bewerbung

Wenn du dich an einer Universität bewirbst, nimmst du in der Regel am klassischem Bewerbungsverfahren teil. Hierfür bewirbst du dich über ein Onlineportal und reichst anschließend deine Unterlagen (Zeugnis, etc.) ein.

An einigen Hochschulen werden auch Eignungstests oder Eignungsgespräche durchgeführt, die du während des Bewerbungsverfahrens erfolgreich absolvieren musst. Das ist vor allem an privaten Hochschulen oft der Fall.

Fristen

Staatliche Hochschulen:

  • Sommersemester bis 15. Januar
  • Wintersemester bis 15. Juli

Private Hochschulen:

Anders als staatliche Hochschulen bestimmen private Hochschulen ihre Bewerbungsfristen in der Regel selbst. Informiere dich daher am besten bei deiner Wunschhochschule über den Zeitpunkt, an dem deine Bewerbung für das Finanzmanagement Studium spätestens eingegangen sein soll.

Berufsperspektiven

Nach deinem abgeschlossenen Finanzmanagement Studium bist du in der Lage das Budget eines Unternehmens zu optimieren und es effizient einzusetzen. Du planst und analysierst Investitionen und schreibst Berichte für die Geschäftsführung. Dabei behältst du rechtliche Rahmenbedingungen und Vorgaben des Unternehmens im Blick und richtest deine Arbeit nach ihnen.

Finanzmanager/innen sind wichtige Experten, die nicht nur im Finanzsektor gebraucht werden. Jedes Unternehmen – egal wie klein oder groß – braucht Mitarbeiter/innen, die kompetent Finanzen managen könnten. Dadurch stehen dir viele Wege nach dem Studium offen.

Neben Unternehmen kannst du auch in Banken, Versicherungen oder Fondgesellschaften arbeiten. Eine weitere Option ist auch als Unternehmensberater selbständig zu werden.

Egal für welchen Weg du dich entscheidest, du übernimmst Verantwortung und stellst dich wichtigen Herausforderungen bei Führungsaufgaben im Bereich Finanzen.

Gehalt

Wenn es um das Gehalt eines/r Finanzmanagers/in geht brauchst du dir grundsätzlich keine Sorgen zu machen, in der Regel sind sie gut ausgestattet. Dennoch gibt es Unterschiede und Schwankungen beim Einkommen. Diese hängen von Faktoren wie Branche, Berufserfahrung, Standort, Größe des Unternehmens, Position, etc. ab.  

Gehaltsbeispiele für Finanzmanagement

Wir haben dir zur besseren Vorstellung ein paar exemplarische Angaben zum Gehalt herausgesucht:

Position

Branche

Alter & Geschlecht

Gehalt (brutto)

Finanzmanagerin

 Autoindustrie

 38, weiblich

7.639 Euro

Finanzmanager

 Logistik

 30, männlich

4.236 Euro

Finance Specialist

 Biotechnologie

 30, männlich

6.103 Euro

Corporate Finance Manager

 Elektrotechnik

 34, weiblich

7.145 Euro

Quelle: Gehalt.de (Dezember 2021)

Nicht vergessen: Diese Zahlen dienen nur als Beispiel.

Eine Büroangestellte schaut sich Diagramme an

Master Finanzmanagement - Studium auf einen Blick

Finanzmanagement wird auch als Masterstudium angeboten. Angehängt an ein Grundstudium, wie z.B. BWL, kann es als vertiefender Masterstudiengang absolviert werden. Zudem ist Finanzmanagement oft in englischer Sprache und mit einem internationalen Fokus im Angebot der Hochschulen zu finden. Der Master baut auf Grundkenntnissen in den Bereichen BWL und Management auf und bietet dir die Gelegenheit tiefer in die Materie einzutauchen und dich auf bestimmte Themen zu spezialisieren (siehe Studieninhalte).

Formale Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Bachelorstudium in Finanzmanagement oder einem verwandten Bereich
  • evtl. Nachweis über Englischkenntnisse
  • evtl. Eignungsprüfung

Persönliche Voraussetzungen

  • Interesse an Finanzen und wirtschaftlichen Themen 
  • gute Mathekenntnisse 
  • gutes Verständnis für Logik und Zahlen

Dauer:

  • 4 Semester

Form:

  • Vollzeit
  • Teilzeit
  • Dual
  • Berufsbegleitendes Präsenzstudium
  • Fernstudium

Abschluss:

  • Master of Science (M.Sc.)
  • Master of Arts (M.A.)

Abend- und Fernstudium als Alternative

Auf unserem Partnerportal Studieren-berufsbegleitend.de findest du alle wichtigen Infos.

Hochschulen für ein Abendstudium

Fernhochschulen

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00/5 (Abstimmungen: 1)

Noch Fragen zum Thema Studium?

Spamschutz: Schreibe das Wort "drs" *: