Semester

Ein Semester bezeichnet ein Studienhalbjahr. Ein Kalenderjahr besteht daher aus zwei Semestern und wird in der Regel in das Sommersemester (meist vom 1.4. bis 30.9) und das Wintersemester (meist vom 1.10. bis 31.3.) aufgeteilt.
An Fachhochschulen beginnen die Semester jeweils einen Monat früher.

Die einzelnen Semester teilen sich in die Vorlesungszeit und die vorlesungsfreie Zeit (Semesterferien) auf. Die Vorlesungszeit fängt regelmäßig ca. 7-14 Tage nach Semesterbeginn an und endet ca. 6-8 Wochen vor dessen Ende. Achtung – viele Studiengänge können nur zum Wintersemester begonnen werden. Es ist daher wichtig, sich vorher genau zu informieren.

Zurück zur Übersicht

War dieser Text hilfreich für dich?

2,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de