Bildungskredit

Ein Bildungskredit ist ein Kredit für Studenten, der von der Bundesregierung finanziell unterstützt wird, damit sehr niedrige Zinskonditionen zustande kommen. Dabei kann die Förderung je nach Festlegung 100-300 Euro im Monat betragen und der Kredit muss mindestens drei Monate, höchstens aber 24 Monate in Kraft sein.

Einen Bildungskredit bekommt man aber nur, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. So gibt es einen Bildungskredit z. B. im Grundstudium nur in einem Bachelorstudium ab dem 3. Fachsemester, bei einem Masterstudium oder nach erfolgreicher Ablegung einer Zwischenprüfung. Solch ein Kredit wird höchstens bis zum 12. Studiensemester vergeben und eine Inanspruchnahme ist nur bis zur Vollendung des 36. Lebensjahres möglich.

Die ersten vier Jahre nach Beginn der ersten Auszahlung, ist keine Kreditrate fällig, danach fallen monatliche Raten von 120 Euro an. Eine Rückzahlung kann jederzeit gemacht werden, egal ob teilweise oder vollständig.

Zurück zur Übersicht

War dieser Text hilfreich für dich?

Bewerte diesen Text als Erste/r

Die nächsten Artikel:

Blended Learning Bologna-Prozess Campus
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de