Habilitation

Die Habilitation ist die höchstrangige Hochschulprüfung in Deutschland und einigen weiteren europäischen Ländern. Eine erfolgreiche Habilitation befähigt dazu, an Universitäten und Hochschulen zu unterrichten. Man erlangt sie durch eine umfangreiche wissenschaftliche Arbeit (Habilitationsschrift) und/oder andere wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Vorher ist jedoch die sogenannte Promotion notwendig, bei der man den akademischen Grad eines Doktors in einem bestimmten Studienfach verliehen bekommt.

Zurück zur Übersicht

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Die nächsten Artikel:

Hauptstudium HiWi Hochschulranking
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de